Startseite » Hamburg » Amazon Morning-Express und die DHL – ein Desaster

Amazon Morning-Express und die DHL – ein Desaster

Amazon ist ohnehin als zuverlässiger und schneller Auslieferer bekannt. Zustellschwierigkeiten sind nicht dem Unternehmen sondern vielmehr den jeweiligen Logistikunternehmen zuzuschreiben. Manchmal ist es dennoch unumgänglich, dass gewisse Artikel per Express bestellt werden müssen. Amazon ist ein Lieferant der diesen Service gegen einen Preiszuschlag neben den üblichen Versandformen mit anbietet, den sogenannten Morning-Express.

hub-staufenbergMeine erste Bestellung per Amazon Morning-Express führte zu einem Desaster das ich hier kurz zusammenfassen möchte. Die hier im Zustellbezirk ohnehin geltenden und erheblichen Problemen mit der DHL gehören hier schon fast mit zum Dauerbrenner.

Diese Story ist eine weitere für die Rubrik DHL nein Danke.

Mein Paket hat das Logistikzentrum von Amazon um 20:05 Uhr verlassen. Noch vor Mitternacht kam es bereits beim DHL HUB Staufenberg zu den ersten Problemen mit der Begründung

Mögliche Verzögerung bei der Auslieferung wegen Fehlleitung.

Ich dachte eigentlich, dass dort Profis sowohl vor den Bildschirmen arbeiten als auch Profisoftware zum Einsatz kommt. Expresssendungen lässt sich die DHL immerhin zusätzlich entlohnen, dann ist die Erwartungshaltung des Absenders und des Kunden eigentlich schon gerechtfertigt. An diesem Abend jedenfalls schienen „alle Profis“ bereits Feierabend zu haben und ich sah es schon kommen, dass mein Paket nicht am Samstag ankommt und ich bis Montag warten darf – Extragebühr für nichts.

Positiv überrascht war ich dann am Samstagmorgen, als die sagenumwobene Sendungsverfolgung der DHL auswies, dass mein Paket bereits seit morgens 5:45 Uhr in Hamburg ist und zur Auslieferung per Kurier vorbereitet wurde. Nochmals Glück gehabt – dachte ich zu diesem Zeitpunkt noch und sah einer pünktlichen entgegen. Zumindest handelt es sich beim Kurierfahrer nicht um den „üblichen DHL-Spezialisten“, der hier standardmäßig für Furore sorgt.

sendungsverfolgung

Vielleicht ein Lichtblick? Sollte auf den gelben Riesen doch mal Verlass sein wenn man darauf angewiesen ist? Weit gefehlt! Das stellte sich letztlich mit einem Blick auf die Sendungsverfolgung gegen kurz nach 10:00 Uhr heraus wo nun plötzlich und zu meinem Entsetzen stand:

Zusätzliche Adressinformationen benötigt. Bitte kontaktieren Sie Ihren DHL-Kundenservice.

Es war also wieder einmal soweit, die DHL schafft es nicht ein Paket ordentlich an seinen Empfänger auszuliefern – warum auch immer. War es wieder einmal Faulheit oder ist es diesmal „nur“ das Unvermögen von einem DHL-Kurierfahrer alleine? Die genaue Umstände waren mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Was blieb war wieder einmal mehr der Anruf bei der DHL-Hotline in Bonn um einer Sendungszustellung hinterher zu betteln. Man hat als DHL-Kunde ja auch wirklich nichts besseres zu tun…..

Die Unterhaltung mit dem Sprachcomputer ist immer wieder…. ich nenne es mal ausnahmsweise „nett“. Der erste Anrufversuch endete damit, dass mir empfohlen wurde den Absender zu kontaktieren wegen der Einleitung einer Sendungsnachverfolgung. Was für ein Blödsinn. Als ich dann endlich nach dem zweiten Anlauf eine Hotline-Bedienstete am anderen Ende hatte gab ich ihr die Sendungsnummer. Daraufhin stellte sie fest, dass es eine Expresssendung sei und ich hierzu die kostenpflichtige Hotline der DHL anrufen müsse. Sehr kundenfreundlich…! Dort angerufen, wieder den Weg über den Sprachcomputer bis hin zum „menschlichen Service“.

Faule Ausreden der DHL-Hotline

Klar, die Hotline sitzt in Bonn und hat hier vor Ort keine Ortskenntnisse. Als mir die Dame aber ernsthaft erzählen wollte, dass es gut sein kann dass der Kurierfahrer selbst ebenfalls keine Ortskenntnis besitzen kann, weil es nicht sein angetrauter Zustellbezirk ist kam ich mir schon ein wenig verkohlt vor. Wie kann jemand ohne Ortskenntnis DHL-Kurierfahrer werden? Mal ganz abgesehen davon, dass es heutzutage Navigationsgeräte gibt die einen zum Zielort führen. Es wurde immer abenteuerlicher:

  1. Ist das Haus versteckt in einem Hinterhof und kann man es von der Straße aus nicht sehen?
  2. Gibt es ein Straßenschild mit dem Namen ihrer Straße darauf und haben Sie eine Hausnummer?
  3. Steht denn ihr Name an der Klingel?

Beim ersten Punkt fängt es doch schon an. Selbst wenn es ein Hinterhof wäre – kann ich dann niemals DHL-Pakete empfangen weil dem so ist? Punkt zwei klingt schon mehr als lächerlich und ich will ihn deswegen gar nicht weiter kommentieren. Der dritte und letzte Ausredenpunkt schließt sich dem an, hierzu lediglich soviel – alle anderen Leute finden meine Klingel, nur die DHL nicht. Fällt ihnen hierbei etwas auf?

Wie dem auch sei, die Mitarbeiterin wollte den Vorfall an die Zustellbasis in Hamburg weiterleiten. Ob das Paket heute noch zugestellt wird könne man mir jedenfalls nicht versprechen, je nach dem wo sich der Fahrer schon befindet klappt das nicht mehr. Das liegt aber alles im Ermessen der Basis in Hamburg so die Bonnerin weiter.

Das Hamburger DHL Lügenkonstrukt

Gegen 11:00 Uhr erhielt ich dann einen Anruf der DHL-Basis in Hamburg. Jetzt wurde mir wieder etwas ganz anderes „erzählt“. Nun hieß es, dass der DHL-Kurier geklingelt habe und als Antwort bekam, dass es den Empfängernamen hier nicht gebe. Wieder ein Blödsinn, denn dann wäre der Zustellhinweis in der Sendungsverfolgung anders lautend und zwar auf „Empfänger unbekannt“. Darauf wusste der Basismitarbeiter dann auch keine Antwort mehr – war vielleicht auch besser so ehe mir der Kragen vollkommen geplatzt wäre. Das klingt allesamt nach billigen Erklärungsversuchen für ein Unvermögen das bei der DHL anscheinend zum Standard gehört. Anders kann ich so etwas nicht mehr sehen.

DHL: „Amazon hat Schuld“

Jetzt wurde ich vom Basismitarbeiter als Herr Schröder angesprochen. Ich war etwas überrascht und hakte nach. Mir wurde dann erklärt, dass

Amazon der DHL den Namen Schröder als Empfänger mitgeteilt habe

Kann so auch nicht stimmen, denn das Paket wurde eindeutig an meinen Namen adressiert. Und der Adressaufkleber ist das alles entscheidende Teil, nicht irgendwelche Hintergrundinformationen von Amazon. Abgesehen davon, warum sollte Amazon der DHL mitteilen, dass ich Schröder heiße? Schon alles höchst merkwürdig und wenn es nicht so verdammt ärgerlich wäre auch ein Stück lustig wie man sich hier den Kopf aus der Schlinge ziehen möchte.

Kurz vor 13 Uhr erreichte mich dann das Paket doch noch. Nun mit einer weiteren Variante, warum die Zustellung um kurz vor 10 Uhr nicht geklappt hatte. Der Kurier fuhr ursprünglich in einer Parallelstraße zur Hausnummer 1 wie er nun selbst festgestellt hat. Das erklärt zwar, warum dort mein Name nicht am Klingelschild steht, nicht aber wie es zur Meldung kam, dass weitere Adressinformationen erforderlich sind.

Mit dem Umstand, dass überall mal Fehler gemacht werden kann das nicht entschuldigt werden. Es sind ja keine Einzelfälle hier, es ist der Standard dass DHL-Zustellung immer mit Ärger verbunden sind. Den Morning-Express werde ich zukünftig nicht mehr nutzen, denn mehr bezahlen nur um noch mehr Ärger zu haben als mit Standardpaketen…. das muss ich nicht wirklich haben. Amazon sollte mal mit seinem Logistikpartner DHL ein ernstes Wörtchen sprechen oder noch besser…. die Aufträge komplett anderweitig vergeben. Vielleicht rüttelt Bonn das dann mal wach. Vielleicht….. wohlgemerkt.

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

Olympiade 2024

Hamburg braucht keine Olympiade 2024

Olympiade 2024 in Hamburg – Plakate verkünden es vieler Orts als „Das Ereignis“ welches man ...

3 Kommentare

  1. Ich kann mich über den Amazon Versand via DHL eigentlich gar nicht beschweren. Hat bis auf einmal alles immer geklappt. Liegt wohl auch daran das ich ausschließlich an die Packstation liefern lassen.
    Es geht sogar soweit, dass ich den Internet Shop danach auswähle, ob er mit DHL, und somit an die Packstation liefert.
    Das einzige mal wo ich Probleme hatte war aber schon heftig. Ich öffnete die Packstation, weil ich eine SMS erhielt das mein erwartetes Päckchen dort eingeliefert wurde, aber das Fach war leer!
    Da hat ein anderer Kunde aus versehen ebenfalls die SMS mit der Pin zum öffnen bekommen, und vor mir die Packstation geöffnet. Der Kunde war aber zum Glück so ehrlich und hat die Lieferung wieder zu DHL geleitet, so dass mich diese dann erst vier Tage später korrekt erreicht hat. Für eine Express Lieferung eine doch arg lange Verzögerung.

  2. Moin,

    das kenne ich irgendwo her. Haben per DHL Übernacht Express bei Conrad Lichterschläuche bestellt. Also, bestellt um 10:30 oder so. Kein großes Ding. An einem Donnerstag.

    Als am Samstag um 15:00 Uhr immer noch keine Lieferung da war, kamen sie mit der Ausrede: Die DHL seit zur Zeit ein wenig überfordert mit der Auslieferung der vielen neuen iPhones. – BITTE? Ich zahle einen Aufpreis von 15 Euro und dann kann das nicht bevorzugt behandelt werden?

    Das war echt mies. Vor allem, weil die normale Hotline gar nicht zuständig ist. Für Overnight-Express gibt es nur die kostenpflichtige teure Hotline. Ein scheiss Verein. Ehrlich.

    • In meinem Fall habe ich die zusätzliche Gebühr seitens Amazon anstandslos zurückerstattet bekommen, weil es nicht sein kann dass ich einem Expresspaket „hinterherrennen“ muss um es zu bekommen. das sah man dort auch so.

      Amazon sollte mal dringend mit seinen Logistikdienstleitern ein ernstes Wort reden, was dort z.T. abläuft kann mit nichts entschuldigt werden. Schon gar nicht dann, wenn wie Du auch erwähnt hast Zusatzgebühren erhoben werden. Am meisten gegen den Strich gehen mir die faulen Ausreden und anderweitig dummen Fragen seitens der Hotline.

      Haben Sie auch die richtige Lieferadresse angegeben?

      Ne, natürlich nicht. Mach ich nie. Ich bestelle immer am Abend per Express und ziehe dann über Nacht einfach um! Sorry DHL, da könnt ihr echt langsam mal ne andere Schallplatte auflegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *