-->

Das schwebende Dinner

In Nürnberg eröffnet jetzt ein Restaurant, bei dem es kein Bedienungspersonal mehr geben wird. Das neuartige und als Pilotprojekt bezeichnete Unternehmen setzt dabei voll auf die Technik und ließ sich diese auch patentieren. Bestellt wird direkt über einen Touch-Screen, serviert über ein Schienensystem, welches dem Gast sein Menü an den Tisch "liefert".

Die Speisekarte soll dabei von der eines "herkömmlichen" Restaurants nicht abweichen und auch geschmacklich einwandfrei sein. Hoffentlich entgleist der eine oder andere Suppentopf dann nicht auf seiner Reise von der Küche zum Gast. Bezahlt wird dann am Ausgang und das war´s schon.

Na dann Guten Appetit oder viel besser "Gut Touch".

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Hinterlasse eine Antwort

Keine Keywörter als Name und bitte auf die Netiquette achten.