Monatsarchiv: Mai 2008

Eigentlich klappt es – warum nicht überall?

Die Verbraucher in Deutschland nehmen alles hin, Spritpreiswucher und Energiepreiserhöhungen. Sie werden dadurch massiv provoziert und setzen sich nicht zur Wehr. Lange Zeit dachte ich schon, es liegt an sowas wie Trägheit des deutschen Volkes alles zu schlucken, was man … mehr lesen

Bummelnder Paketdienst

Kaum wartet man mal 1 Woche dringendst auf ein Paket, schon kommt es Freitag Abend kurz nach 18 Uhr angedattelt. Dafür mit einer Entschuldigung. Das Paket hätte eigentlich spätestens Dienstag hier sein sollen, wurde aber im Depot fehlgeleitet. Wengistens zugegeben … mehr lesen

Milch-Streik ist eine Schande

Lebensmittel zu vernichten ist eine perverse Form des Protests Lieferboykott, Milchpreise und Protest hin oder her, Lebensmittel einfach aus Gier heraus zu vernichten ist eine Schande und ein Schlag ins Gesicht von hungernden Menschen. Ein Landwirt, der es sich finanziell … mehr lesen

Gratis oder für’n Arsch?

Wenn ich mir die Gratisversprechen eines deutschen Printshops ansehe, die ich hier in allen möglichen Varianten per E-Mail immer und immer wieder erhalte, dann macht die Erklärung von Stupidedia für das Wort “Gratis” wirklich Sinn. Wenn “gratis” nicht die andere … mehr lesen

Gefälschte Studien über Handystrahlung

Schlag gegen die Anti-Handy-Lobby Handys sind gesundheitsschädlich, sie verursachen Krebs, verändern das Erbgut und und und. Amtliche Messungen, Tipps und Ratschläge zur Strahlungsminderung, seitenweise Links gegen Funkmasten und unzähliges mehr. Die Anti-Handy-Lobby schürte lange die Verunsicherung der Verbraucher und redete … mehr lesen

Ich geb einen aus

Anlässlich des heutigen Towel Day geb ich einen aus und gönne einer Auswahl einen Tag im “Familienbad”. …. aber schwimmt nicht zuweit raus!

(Ost-)Eurovision Song Contest 2008

Musik ist und bleibt Geschmacksache – Neutralität sollte es nicht sein Den nächsten Songcontest werde ich mir sicherlich nicht mehr anschauen, soviel steht heute schon mal fest. Nicht deswegen, weil Deutschland mit den No Angels nur 14 Punkten zusammen mit … mehr lesen

Tierisch gute Berufsaussichten

Eine Mäusemutter meint zu ihrem Mäusekind: “Auf dem Arbeitsmarkt sieht es leider schlecht für Dich aus. Bestenfalls bekommst Du als Computermaus eine gute Stelle.” Daraufhin das Mäusekind ganz entsetzt zur Mutter: “Ne auf keinen Fall, da werde ich von allen … mehr lesen