Preisfrage

Wie sind die Gewinnfragen der privaten TV-Sender? Antwort A: sehr anspruchsvoll, ohne sehr gutes Allgemeinwissen keine Chance Antwort B: einfach nur primitiv Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas! Wer die richtige Lösung (Buchstabe “A” oder Buchstabe “B” bis zum Donnerstag, 10.07.2008 12:00 Uhr per E-Mail an die Redaktionsadresse schickt bekommt 1000 Reiskörner frei Haus. Besondere Schwierigkeit, die 20. richtige Antwort die eingeht, gewinnt diesen tollen Preis. Der oder die Gewinnerin wird schriftlich benachrichtigt. Die Ziehung findet unter Aufsicht zweier vereidigter Wasserschildkröten statt (die mögen keinen Reis und sind somit neutral)! Auf die Teilnahme per SMS wird aus technischen Gründen verzichtet. ...

weiterlesen →

Aufregung um ein paar Kilo braunes Wachs

Deutschland hat wieder seinen hausgemachten Skandal in Form einer Wachsfigur in Gestalt von Adolf Hitler. Inzwischen ist die bei Madame Tussauds stehende, 200000 € teure Firgur von einem 41-jährigen Besucher zerstört worden, der zuvor “Nie wieder Krieg” gerufen haben soll. Ganz Deutschland sei empört so steht es in der Bild, empört weil Hitler überhaupt gezeigt wurde. Alleine schon diese Behauptung “ganz Deutschland” stösst mir immer sauer auf, beruhen solche Aussagen doch nur auf statistischen Hochrechungen. Aber je gewaltiger so eine Schlagzeile klingt, desto entrüsteter zeigen sich dann all diejenigen, die bis dato noch gar nichts davon gehört hatten. Überrascht hatte mich die Haltung des Zentralrates der Juden, der durch diese Ausstellung die Chance sah, “unsere Sicht auf Hitler zu normalisieren und ihn zu demystifizieren“. Daran geknüpft wurde die Bedingung entsprechender ...

weiterlesen →

Schnitttechnische Pannen

Schnitttechnische Pannen nennt man das dann bei der ARD, wenn irgendwelche Durchschnittstechniker schlichtweg zu dumm sind die richtige Flagge einem Land zuzuordnen bzw. diese nicht zu “verunstalten”. Solange es sich “nur” um die deutsche Flagge handelt, mag das ja noch akzeptabel sein – nein ist es trotzdem nicht! Doch jetzt wird es bereits international. Doch wenn nun schon bei anderen Ländern gepfuscht wird, dass sich die Balken biegen fragt man sich international sicherlich….. was sind dort für Pfeifen beschäftigt!? Und diese Frage ist durchaus berechtigt. So hat man das offenbar nun auch bei der ARD gesehen und will personelle Konsequenzen ziehen. Zeit wirds meine Herren, ehe aus solchen Pannen noch ernsthafte Konflikte entstehen….. jenachdem um welchen Staat es sich handelt, dessen Flagge als nächstes verunstaltet wird. Wollen die mir echt ...

weiterlesen →

Internetgigant sagt leise tschüss

CompuServe stellt seinen Dienst ein CompuServe, der Begriff für Kommunikation…… früher, Ende der 80er-Jahre. Da kann ich mich noch gut erinnern, das war schon was Besonderes, einen CompuServe-Zugang gehabt zu haben. Zum Monatsende ist Schluss, CompuServe schliesst seine Pforten. (Quelle: Heise) Der Weg vom Umgang mit Akustikkopplern und Mailboxen per 2400-Baud-Leitung zu CompuServe war damals schon ein sehr großer Schritt gewesen, nicht nur was die “neuen Möglichkeiten” betraf. Nicht umsonst spricht man im Zusammenhang mit dem Namen CompuServe vom Wegbereiter des Internets. Immerhin bot CompuServe als erster im großen Stil Internetzugänge an. Die heutige Telekom hielt damals fälschlicherweise am BTX (Bildschirmtext) fest. Aber auch wenn von CompuServe bald niemand sprechen wird, ganz verschwinden wird der Inbegriff des Internets sicherlich nicht. Grund dafür das noch heute geläufige Grafikformat GIF, das millionenfach ...

weiterlesen →

Großkotzlogik des Finanzministers

Finanzminister Peer Steinbrück bezichtigt Eltern der Genussmittelsucht Die für 2009 geplante Erhöhung des Kindergeldes um 10 Euro würden viele Eltern nur für den Mehrkauf von Zigaretten bzw. Bier ausgeben, anstatt diese den Kindern zuteil werden zu lassen! Er fiel mit dieser Einstellung schon früher auf als er behauptete, die Eltern würden mehr Kindergeld für den Erwerb von DVDs und Zigaretten ausgeben. Nicht nur dass Herr Steinbrück sich hier gewagten Unterstellungen hingibt, diese Aussage kann nur von jemandem stammen, der absolut keine Ahnung hat wie das Leben in der Realität aussieht, einem Großkotz eben, der monatlich aus dem Vollen schöpft und der sich m.E. nur zum Schein und zur Wahrung seines Ansehens (welches auch immer) um Dinge wie Betreuung, Schulessen und Sprachkompetenz kümmert. Es mag durchaus zutreffend sein, dass es Eltern ...

weiterlesen →

Bundesligaspielplan 2008/2009

Der Spielplan für die neue Bundesligasaison 2008/2009 ist erschienen. Der erste Spieltag sieht wie folgt aus: Bayern München – Hamburger SV Schalke 04 – Hannover 96 Wolfsburg – Köln Bayer Leverkusen – Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt – Hertha BSC Karlsruher SC – VfL Bochum Energie Cottbus – SG Hoffenheim Arm. Bielefeld – Werder Bremen Mönchengladbach – VfB Stuttgart Den gesamten Spielplan gibts u.a. bei Kicker. ...

weiterlesen →

Lehrer überraschen mich immer wieder

Die Sommerferien stehen wieder in den Startlöchern und somit das alljährliche Gezedere um die Abschiedsgeschenke für Lehrer. Wieso eigentlich überhaupt Geschenke? Die Lehrkräfte machen ihren Job doch nicht ehrenamtlich, dass sie hierfür extra honoriert werden müssten! An derartigen Klimm-Bimm kann ich mich nicht erinnern, gab es früher so nicht. Aber was ist noch so wie früher….. Die diesjährigen Geschenke in Form von Blumensträußen werden aus der Klassenkasse finanziert. Wozu sonst gäbe es diese Kasse auch? Schmunzeln muss ich allerdings schon, wenn u.a. die zu beschenkende Lehrerin gleichzeitig Verwalterin der Klassenkasse ist, einen Schüler mit dem Besorgen der Blumen beauftragt und ihm dann gegen Vorlage der Quittung die Kosten erstattet. ...

weiterlesen →