Review Category : Bloggerwelt

Ab wann ist ein Kommentar als Spam einzustufen?

Ein zwar leidiges aber immerwährendes Thema – Kommentarspam. Mal ist es weniger und dann wieder geht es sprunghaft nach oben mit den Spamzahlen. Dauerhaft in den Griff ist diese Problematik wohl nicht zu bekommen. Und trotzdem gibt es Mittel und Wege sich der Plagegeister größtenteils zu entledigen. Spam oder Spam? Wo ist der Unterschied? Hört sich vielleicht zunächst merkwürdig an und dennoch gibt es einen feinen Unterschied. Automatisierter Spam stammt – und jetzt spreche ich von meinen Blog – zu 99,9% aus dem Ausland. Polen, Russland, China und die Türkei bilden hierbei das Spitzenquartett. Automatisiert deswegen, weil er von sogenannten Spambots verursacht wird ohne dass im Moment des Absetzens tatsächlich ein Mensch am anderen Ende sitzt. Spambots wählen ihre Ziele mehr oder weniger zufällig aus. Inhalt sind größtenteils sinnbefreite Texte, ...

weiterlesen →

Flattermann

Ausprobieren muss ich ja (fast) alles. Nachdem ich immer wieder auf den Begriff Flattr treffe und eigentlich noch nie etwas großartig Negatives darüber gehört habe läuft hier dieser “Spendenbutton” unter jedem meiner Beiträge mit. Den entscheidenden Anstoss ein Flattr-Konto einzurichten gab mir die Tatsache, dass ich immer wieder mal auf entweder sehr interessante, hilfreiche oder einfach genial geschriebene Beiträge treffe denen ich einfach mit einem Klick auf Flattr  ”Danke” sagen möchte. Es sind keine großen Beträge die da fließen – zumindest nicht hier – und dennoch ist es eine kleine Geste der Anerkennung wie ich finde. Gerade bei Beiträgen die mir weiterhelfen oder ganz ans Ziel führen – sei es Plugins, Konfigurationen oder Codeschnipsel – kann ich zwar auch in den Kommentare meinen Dank hinterlassen, aber das kann ich ja ...

weiterlesen →

Wünsch Dir was

Einen Blog zu betreiben ohne das er irgendwie wahrgenommmen, also gelesen wird macht wenig bis gar keinen Spaß. Das ist nichts Neues, das wissen wir alle. Leser gehören zu einem Blog wie das Salz in die Suppe. Der richtige Umgang mit den Lesern ist ein ganz wichtiger Punkt den man nicht außer Acht lassen sollte. Aber wie es ihm Leben eben so ist, es gibt immer “solche und solche” Leser. Nicht alle Blogbesucher haben Interesse an einer Diskussion und konzentrieren sich lieber darauf Zoff zu machen. Gründe dafür gibt es einige – einer der meisten jedoch ist die Meinungsverschiedenheit. Via gesichtet.net bin ich nun auf so einen typischen Fall von Meinungsverschiedenheit gestoßen der sich kürzlich bei der Zeitzeugin zugetragen hat. Anlass für den Ärger – inklusive einer Wortwahl aus der ...

weiterlesen →

Trend. Meiner.

Über die Magerfettstufe bin ich auf “eine Art kleine Blogparade” aufmerksam geworden der ich mich auch gerne anschließen möchte. Cem Basman (Sprechblase) möchte wissen, was ist Dein Trend? Facebook habe ich den Rücken gekehrt und Twitter eignet sich meiner Meinung nach besser als Portal für Statusmeldungen (Guten Morgen, Mahlzeit, Gute Nacht und dgl.). Mit Google+ sieht es etwas anders aus. Dort poste ich vorwiegend Fundstücke aus dem Netz von denen ich glaube sie könnten andere Leser auch interessieren, über die ich aber keinen eigenen Blogbeitrag verfassen möchte. “Bloggen ist unwichtig geworden” würde ich so nicht unterschreiben. Durch den Zuwachs an Blogs der letzten Jahre ist die Qualität unter dem Strich etwas weniger geworden. Dies wiederum bedeutet nicht, dass es grundsätzlich an Qualität innerhalb der Bloggerwelt mangelt. Meinen Blog sehe ich ...

weiterlesen →

Welcher Webkatalog ist der beste?

Technorati, Bloggerei, Bloggeramt sind nur einige der ganzen Blogverzeichnisse die es im Netz gibt. Die besten Zeiten sind wohl bei allen zusammen schon vorbei. Macht es überhaupt noch Sinn sich bei einem Webverzeichnis einzutragen? Genau diese Frage stellt sich der Webmasterfriday zum Beginn des neuen Jahres. Nachdem ich auch noch hier und da registriert bin nehme ich zu diesem Thema gerne mal Stellung. Ein Problem stellte sich immer wieder bei der Eintragung in diverse Dienste. Welche Kategorie passt am besten zu meinem Blog?  Wer nicht ganz gezielt einen Themenblog betreibt tut sich gar nicht so leicht mit der Zuordnung. Und in den “Allgemeinrubriken” geht man letztlich auch irgendwie unter. Als ich 2007 mit dem Bloggen begonnen hatte waren Webverzeichnisse noch groß in Mode und in aller Munde. In nahezu jedem ...

weiterlesen →

Geniesse es, es könnte schlimmer kommen…

Klammheimlich hat er sich “zurückgeschlichen”, der Wirbelwebber-Hans aus Köln. Das selbsternannte Urgestein der Rheinmetropole war lange Zeit nicht mehr als aktiver Blogger unterwegs, trieb sich nur noch bei Facebook und jetzt bei Google+ herum. Mehr oder weniger durch Zufall bin ich jetzt bei Google+ auf einen vom ihm verlinkten Beitrag gestoßen und habe somit entdeckt – es gibt ihn wieder. Da bewahrheitet sich wieder was ich schon öfter gesagt hatte, soziale Netzwerke in allen Ehren, aber man bekommt eben nicht alles so mit wie in einem Feedreader. Neue Domain, neues Design aber sicherlich die gleich freche Schnute wie früher. Letzteres gehört einfach zu ihm. Coelln am Rhein nennt sich sein neuer Auftritt. Gute Vorzeichen, dass es nun wieder öfter was aus Köln zu lesen gibt. Feedreader und Blogroll sind angepasst, ...

weiterlesen →

Weihnachtsstöckchen

Sozusagen ein Last-Minute-Stöckchen das hier noch rausgeblasen wird… aber was solls, alles ist soweit erledigt und da kann man sich ja nochmals der Tastatur widmen.  Bei Sari habe ich das Weihnachtsstöckchen gefunden das ursprünglich von Consuela stammt. Wo und wie wirst Du dieses Jahr Weihnachten feiern? Man nehme ein wenig Tradition, ein bisschen Ruhe und die Gelassenheit die in den zurückliegenden Tagen doch etwas gelitten hat – und schon hat man das fast perfekte Weihnachtsfest. Stattfinden wird das alles wie immer in den eigenen vier Wänden, das ist mir und meiner besseren Hälfte am allerliebsten. Wer wird dabei sein? Meine Frau, Sohnemann 2.0, unser Hund und ich. Sohn 1.0 kurvt auf den Strecken der Deutschen Bahn durch die Gegend, für ihn findet Weihnachten bedingt durch den Dienstplan nur in kleinen ...

weiterlesen →