Mein neues Bloggewand

Die schönsten Geschenke sind, glaubt man diesem alten Spruch, immer noch die Besten. Dem stimme ich so zwar nicht zu, da ich auch schon sehr viele, schöne Geschenke von anderen erhalten habe. 

Doch heute zum 1-jährigen Bestehen von Nicht spurlos beschenke ich mich mit diesem neuen Blogdesign im wahrsten Sinne des Wortes wirklich selbst. Mir persönlich gefällt mein neu renoviertes Wohnzimmer wie ich meinen Blog nenne sehr gut und es macht gleich doppelt soviel Spaß Beiträge zu schreiben. 

Ich hoffe natürlich, dass sich auch meine Stamm- (besucher) hier wohlfühlen werden. Schließlich hat das neue Gewand mit dem bisherigen Schlabberlook nichts gemeinsam. Besonders gut finde ich es gut, dass damit auch das zerzauste Design für die Nutzer des Internet-Explorers weggefallen ist, auch wenn es immer noch ein paar Ecken gibt, die nicht exakt stimmig sind. 

Hier die wichtigsten Veränderungen: 

Zweispaltige Darstellung: Als erstes sticht sicherlich die zweispaltige Darstellung der Beiträge ins Auge. Über die bin ich immer wieder bei anderen Blogs bestolpert und sie hat mir auf Anhieb gut gefallen. Der aktuellste Beitrag bleibt stets oben stehen, auch wenn man mittels der Seitennavigation weiterblättert. 

Tab-Steuerung in der Sidebar: Sidebars sind irgendwie immer zu klein. Zumindest wenn man betrachtet, was man darin alles unterbringen muss möchte. Die Blogsuche, das Monatsarchiv, meine Kategorien, weitere Blogseiten und die Blogroll sind hier auf relativ kleinem Raum zusammengefasst worden. 

Die Blogroll konnte ich bisher nie in der vollen darstellen. Ihre Länge hätte die Sidebar noch mehr überdehnt. In der Tab-Steuerung findet sich nun eine per Zufall generierte kleine Blogroll, die gesamte Blogroll wurde auf eine eigene statische Seite ausgelagert. 

Aktuelle Wetterdaten aus Hamburg wird sicherlich nie jemand exakt auf meiner Seite suchen. Doch als Ex-Wetterfrosch konnte ich es mir nicht verkneifen, ein solches Plugin hier einzusetzen. Ein bisschen Spielerei gehört eben mit dazu….. 

Meine Buttons zu den entsprechenden Diensten wurden abgespeckt, unnötiger Ballast abgeworfen und der unverzichtbare Teil unter der Abteilung Dies&Das dezent weiter unten versteckt. Vorhanden, aber doch nicht aufdringlich störend wie ich finde. 

Diejenigen unter Euch, die etwas genau hinsehen werden bemerken, dass es im Footer nicht den oft gesehenen Link zum Autor des Themes gibt. Das hat schlicht und einfach den Grund, dass ich dieses Theme aus vielen verschiedenen Freethemes heraus selbst gestrickt habe. Alle Autoren zu nennen wäre übertrieben, nur einen zu erwähnen unfair allen anderen gegenüber. Somit habe ich auf diesen Teil verzichtet. 

Weil dieses Theme auf meiner externen Blogwerkbank entstanden ist, konnte ich natürlich nicht alles bis auf das kleinste Detail hin praxisnah testen. Es kann also durchaus passieren, dass sich in den kommenden Tagen noch Kleinigkeiten verändern werden, die einer Anpassung bedürfen. Hierfür bitte ich um Nachsicht. 

Keine Sorge, die Schuhe muss nun keiner ausziehen! smilie Es kann sich jeder wie gewohnt hier tummeln, lesen, testen und weiß der Geier was. Viel Spaß weiterhin mit Nicht spurlos.

 

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

10 Kommentare zu Mein neues Bloggewand

  1. Querdenker schrieb:

    Na denn will ich doch der Erste sein, der Dir zum Blogburzeltag gratuliert! 1 Jahr Bloggen, zeugt davon, das Du dich hoffentlich “nicht spurlos” hast unterkriegen lassen vom Bloggergeplänkel smilie
    Da neue Design gefällt spontan von der Übersichtlichkeit! Aber ich wäre nicht ich, wenn ich was zum “kriteln” finden würde… smilie

  2. Boris schrieb:

    Eine klare Verbesserung!

    Ich würde aber überlegen, ob das Monatsarchiv wirklich so wichtig ist, dass es ganz oben (oder überhaupt) in der Seitenspalte erscheinen muss. Es hat schon in anderen Blogs mal Fragen und Diskussionen zu diesem Thema gegeben, und die Erkenntnis war meines Erinnerns, dass das Monatsarchiv allgemein, ähnlich wie der Kalender, als eher wenig interessant erachtet wurde.

    Ich würde stattdessen die Tag-Wolke weiter nach oben schieben, weil Leser mit Sicherheit eher themenorientiert suchen und stöbern als nach Veröffentlichungsdatum.

  3. oller Osel schrieb:

    Gratuliere – sehr sauber, übersichtlich und ordentlich angeordnet.
    Einen Kritikpunkt habe ich jedoch anzubringen, der alte Banner mit den Fußspuren fand ich persönlich aussagefähiger für dieses Blogthema.

  4. oldman schrieb:

    Beste Wünsche zum Blog-Geburtstag (auch von [zeitcollector] smilie !!!
    Das neue Design gefällt mir gut!!

  5. Thomas schrieb:

    Euch allen vielen Dank! Freut mich, wenn ich mit meinem “neuen Wohnzimmer” so einigermaßen die Geschmäcker treffen konnte.

    @Querdenker:
    Das war klar, dass da noch etwas kommen wird. Nichts anderes habe ich aus Niedersachsen erwartet. Grafiker wird man niemals zufriedenstellen können, die finden immer etwas smilie .

    @Boris:
    Wenn Du (und ggf. auch andere) es als klare Verbesserung siehst, dann ist das für mich persönlich schon mal mehr als die halbe Miete!

    @Oller Osel:
    Ich sehe es nicht als Kritikpunkt an. Du hast schon recht was Du damit sagen möchtest, aber alles konnte ich eben auch nicht so verwirklichen, dass es am Ende nicht zu verspielt dasteht. Mal sehen…. basteln tut man ja immer ein wenig.

  6. Michaela schrieb:

    Finde das Design auch echt klasse! Kenne zwar das Alte nicht aber mich spricht dieses hier wohl an. und auch von mir glückwunsch smilie

  7. dimido schrieb:

    Sieht einfach super aus – dein neues Wohnzimmer. Ich kann dir nur gratulieren smilie

  8. Thomas schrieb:

    @Michaela + @Dimido:
    Vielen Dank auch Euch beiden. Positives Feedback kann man immer gebrauchen. smilie

  9. Inge Einsiedler schrieb:

    Hallo Thomas,

    ich bin immer wieder gerne auf Deiner Seite.
    Informativ, manchmal kritisch, was auch sein muß, und unterhaltsam. smilie
    Super, mach einfach weiter so.
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Blog .

    Gruß Inge

  10. Thomas schrieb:

    @Inge:
    Manchmal muss es eben kritischer sein, weil es nicht anders geht. Bin nun mal nicht der Mensch, der 5 einfach gerade sein lassen kann. Aber schön wenn es Dir gefällt! Was das Weitermachen betrifft, gebe ich mir Mühe! smilie

Kommentar verfassen

Keine Keywörter als Name und bitte auf die Netiquette achten.