Startseite » Internet » Software as a Service (SaaS) Abos automatisiert abrechnen

Software as a Service (SaaS) Abos automatisiert abrechnen

SaaS Abo von Fakturia spart Kosten und vereinfacht Abrechnungen

Wenn Sie in Ihrem Business monatliche Gebühren und wiederkehrende Rechnungen avisieren, sind Sie mit unserer Mietsoftware gut beraten und erzielen einige Vorteile. Automatisch und präzise erfolgt die Abrechnung bei Abos und wiederkehrenden Gebühren, in dem Sie das Angebot für Billing As A Service nutzen und viel Zeit im Abo-Commerce einsparen. Da unser Angebot bei Fakturia günstig und praktisch ist, können Sie sich als Startup und Existenzgründer von Anfang an auf eine professionelle Software berufen und viel Zeit in Gegenüberstellung zu manuellen Abrechnungen einsparen.

Das SaaS Abo für monatliche Gebühren im Überblick

SoftwareSie können die Mietsoftware einfach und sicher in Ihrem bestehenden System einbinden und die problemlos kompatible REST API Schnittstelle nutzen. Für die Entscheidung zu einem SaaS Abo ist es irrelevant, in welcher Branche Sie tätig sind und Abonnements für Ihre Kunden anbieten. Sie schützen sich durch die automatisch erfolgende Performance für wiederkehrende Rechnungen und monatliche Gebühren vor menschlichen Fehlern und einem hohen Zeitaufwand, der bei manueller Rechnungserstellung und von Hand vorgenommenem Rechnungsversand einhergehen. Ihre Kunden erhalten Rechnungen pünktlich und fristgerecht, was sich wiederum positiv auf Ihr Image auswirkt und Sie zu einem vertrauenswürdigen und seriösen Anbieter emporhebt.

Sparen Sie Zeit und stellen wiederkehrende Rechnungen mit unserer Mietsoftware Fakturia automatisch aus, nutzen die REST API Schnittstelle zur Integration in Ihrem System und überzeugen sich von einem Abrechnungsmodell, mit dem Sie viel Zeit und damit einhergehend bares Geld sparen. Fakturia bietet Ihnen innovative maßgeschneiderte Lösungen für alle Branchen im Abo Commerce.

Artikelempfehlung

Calibra E-Book Reader

Calibre E-Book-Reader für Linux

Auch wenn es noch genügend Verfechter für das „echte Buch“ im Regal gibt, E-Books sind ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.