-->

Stöckchen aus Lüneburg

Naja genau genommen kommt das Stöckchen nicht Lüneburg sondern Deutsch Evern, eine Gemeinde kurz hinter den Stadtmauern der Heide-Metropole und einem Örtchen worüber auch nicht zwangsläufig alle Welt spricht. Das sollte man doch mal ändern…

Themenfreund Marcus möchte von mir 5 Fragen beantwortet haben die ich eigentlich gar nicht beantworten sollte. Warum? Ein Irrtum seinerseits da es sein allererstes Stöckchen ist, das ihm in seiner 20-monatigen Bloggerzeit zugeworfen wurde. Ja auch sowas gibt es. Das kann sich in Zukunft natürlich ändern – jetzt wo ich es publik gemacht habe. Ich rufe alle Stöckchenwerfer(-innen) auf ihn mal ein bisschen aus der Reserve zu locken. Werft Leute, werft… smilie .

Aufgabenstellung

  1. Verlinke die Person, die Dir das Stöckchen zugeworfen hat
  2. Beantworte die Fragen, die gestellt wurden
  3. Bewerfe anschließend 5 Leute mit dem Stöckchen
  4. Gibt den Personen Bescheid, dass Du sie ausgewählt hast
  5. Stelle 5 Fragen, die beantwortet werden müssen

Nachdem Marcus keine neuen Fragen gestellt hat greife ich die ihm von Sylvia gestellten noch einmal auf.

1. Wie bin ich zum Bloggen gekommen?

Durch Zufall. Nachdem ich aus baurechtlichen Gründen meine Wetterstation hier nicht mehr so aufstellen konnte wie es notwendig wäre um “saubere” Daten zu bekommen habe ich mich meinem zweiten Hobby – dem Schreiben – gewidmet. Die Auswahl des Werkzeugs dazu ist schnell gefallen und so landete ich bei WordPress. Das wird nächsten Monat auch schon wieder 4 Jahre… mein Gott wie die Zeit vergeht.

2. Welches WordPress Plugin ist für mich das wichtigste?

Bei einem bleibt es hier nicht, zwei müssen es schon sein. Für absolut unverzichtbar halte ich AntiSpamBee von Sergej Müller. Ohne diesem Plugin würden sich hier die Spam- und Spinnerkommentare meterhoch stapeln. Mit der “Spambiene” im Hintergrund muss ich mir darum weder Sorgen noch Arbeit machen. Alles was hier eintrudelt was nichts zu suchen hat wird verschluckt und gleich entsorgt. So kann ich mich auf das eigentliche konzentrieren – dem Bloggen.

Nummer zwei im Bunde wenn auch mindestens genauso wichtig ist das Limit Login Attempts von Johan Eenfeldt. Das aus schwedischer Feder entstammende Plugin sorgt dafür, dass die unerlaubten Loginversuche bei WordPress einerseits erkannt und andererseits entsprechend blockiert werden. Würde man gar nicht glauben wie oft es wöchentlich betrachtet vorkommt, dass jemand versucht sich ins Backend zu schleichen um dort sein Unwesen zu treiben. Kann ich wirklich nur empfehlen!

3. Habe ich ein Smartphone und welche ist meine Lieblings-App?

Gibt es denn auch noch “herkömmliche” Mobiltelefone? smilie Ja klar habe ich eines in Verwendung, ein HTC Desire HD und mit dem bin ich auch sehr zufrieden wie auch mein persönlicher Test zeigt. Dazu das passende Betriebssystem und den “richtigen” Provider wie Fyve und schon gibt es nichts mehr zu meckern. Dienen tut mein HTC nur zur Erreichbarkeit (Google-Talk etc.). Der große Surfer unterwegs bin ich nicht auch wenn es hin und wieder mal vorkommt.

Ansonsten Navigation von NaviGon, die aktuellen Spritpreise via Clever-Tanken.de und ein bisschen eBay. Ein App-Junkie bin ich keineswegs, ich muss nicht alles haben.

4. Auf was freue ich mich in diesem Jahr ganz besonders?

:denk: Sehr gute Frage. Momentan klebt soviel unnützer Kram um nicht zu sagen Sch*** an uns, dass wir uns eher überraschen lassen als zu langfristig zu planen. Die Enttäuschung wenn es nicht klappt wäre zu groß. Von daher… abwarten was das laufende Jahr bringen wird.

5. Wie heißt der beste Film/das beste Buch den/das ich in letzter Zeit gesehen/gelesen habe?

Bücher lesen? Ähm… ja genau. Ne Spaß beiseite, Bücher sind so ganz und gar nicht mein Ding. Ist ein bisschen gesundheitlich bedingt und ne Portion Desinteresse an Druckwerken kommt auch noch hinzu. Bei Filmen ist das so ne Sache. Würde ich mich hierbei aufs TV verlassen, dann wäre die Tagesschau um 20 Uhr sicherlich die beste Sendung des Jahres bis jetzt. Das Angebot an guten Filmen hält sich doch sehr in Grenzen.

Ein Ausweichen gibts bei uns hier mit Lovefilm. Hier kann man doch den einen oder anderen guten Film finden und günstig ausleihen. Zuletzt gesehen und für sehr gut gefunden – Final Destination 5.

Ups – schon durch? Ging ja schneller als vermutet. Liest sich am Anfang immer so umfangreich so ein Stöckchen, dabei ist es schneller abgearbeitet als man denkt. Jetzt noch schnell der Fragenkatalog den ich weiter verteilen möchte:

  1. Hast Du schon einmal nachgedacht eine Petition beim Bundestag einzureichen?
  2. Wie siehst Du der kommenden Fussball-Europameisterschaft entgegen? Fan oder nicht? (begründe es bitte)
  3. Wie denkst Du über die immer mehr werdenden “Seifenopern” im TV?
  4. Hast Du schon mal darüber nachgedacht Deinen Blog aufzugeben?
  5. Schreibst Du Deine Artikel auf Vorrat oder immer relativ aktuell?

Diese 5 Fragen hätte ich gerne beantwortet von:

Ich sag schon mal im Voraus Danke fürs Mitmachen. Alle anderen dürfen natürlich auch sehr gerne einsteigen und mitmachen.

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

14 Kommentare zu Stöckchen aus Lüneburg

  1. Sylvi schrieb:

    Hej Thomas,

    sehe gerade Deinen Pingback und komme gleich mal gucken. smilie

    ich bin mir da jetzt nicht sicher, aber ich glaube so festgelegt sind die Regeln nicht bei einem Blogstöckchen, oder? Also ich habe es auch schon bei einem erlebt, dass die gleichen Fragen einfach weitergereicht wurden.
    Ach, eigentlich ist es ja auch egal … es macht einfach Spaß, sich durch sämtliche Blogs zu hangeln. Oft bleibe ich dann auf dem ein oder anderen “hängen” und lese mich erst einmal quer durch. :rauch:
    Und wieder ein Plugin entdeckt, das ich noch nicht kannte :mail:

    Gruß Sylvi

    • Thomas schrieb:

      Willkommen bei Nicht spurlos, Sylvi. Jedes Stöckchen ist anders stimmt. Aber in speziell diesem ist es nach Punkt 5 der Aufgabenstellung etwas anders. Man überliest sowas verdammt leicht ich weiß, ist mir kürzlich auch passiert. Deswegen passe ich jetzt doppelt auf smilie . Man lernt eben nie aus…

      Aber wie ich sehe hat sich Dein Besuch in jedem Fall gelohnt, Du hast was Neues gefunden. Ein positiver Nebeneffekt von solchen Stöckchen…

  2. Hans schrieb:

    na da hab ich ja morgen wenigstens etwas zu tun. warum sollte man sonntags auch auf der couch rumlungern… smilie

  3. Hans schrieb:

    sonntagsarbeit erledigt: http://goo.gl/7J8uF

  4. Stephan schrieb:

    So, Thomas, ich habe mir dein Stöckchen geschnappt und auch schon wieder weitergeworfen. Mal sehen, ob daraus für mich ein Bumerang wird smilie .
    Viele Grüße und einen schönen Wochenstart
    Stephan

    • Thomas schrieb:

      @Stephan: Flott, flott! Danke fürs Mitmachen. Auch Dein Ping kam offenbar unter die Räder. Dieses Thema beginnt schon wieder zu meinem persönlichen Aufreger zu werden :denk: .

  5. Stephan schrieb:

    Ja, irgendwie klappt das nicht so zuverlässig smilie .

  6. kopflast schrieb:

    Ich hoffe, ich bin noch nicht zu spät. War das Wochenende unterwegs und die letzten 24 Stunden war mein Blog down… aber jetzt, greife ich mir das Stöckchen und kaue es gemütlich. smilie

  7. Pingback: Mal wieder ein Stöckchen | Kopflast

  8. Marcus schrieb:

    Hallöchen!

    Naja, mir fielen einfach keine Sinnvollen Fragen ein, deshalb hab ichs bleiben lassen smilie

    Aber schön, das Du unser Örtchen mal erwähnt hast. Jetzt kennen es ein paar Dutzend Leute mehr *lol*

  9. Thomas schrieb:

    @Marcus: Das ist doch kein Problem gewesen. Dann gab es die Antworten eben noch einmal und in anderer Weise.

    Deutsch-Evern, ja jetzt ist es ein bisschen bekannter geworden smilie . Ob es tourismustechnisch Auswirkungen haben wird glaube ich aber weniger.

Hinterlasse eine Antwort

Keine Keywörter als Name und bitte auf die Netiquette achten.