Tasso warnt: Abzocke mit vermissten Tieren

Wer ein Tier vermisst der sucht es. Zumindest tut er alles was in seiner Macht steht um es gesund wieder zu finden. Und genau hier setzt eine neue Masche von Betrügern an, zunächst wahrscheinlich ohne dass die Tierbesitzer einen Verdacht schöpfen abgezockt zu werden. Wenn es um den Erfindergeist bei der Abzocke geht ist manchen Leuten absolut nichts heilig, von Moral kann hier sowieso und generell nicht die Rede sein. Die Tierschutzorganisation Tasso e.V. schildert im Rahmen eines Newsletters die dreiste Vorgehensweise der Abzocker die mit der Not von Tierbesitzern ein ganz mieses Spiel treiben. Dabei geht es nicht um das Tier sondern lediglich darum, dass die Tierbesitzer die Geldbörse zücken und eine “Gebühr” bezahlen um ihr Tier wieder zu bekommen. Angeblich erfolgt der Anruf im Auftrag entweder von einem ...

weiterlesen →

Schüsseldienst – Dienstleistung oder Abzocke

Bisher musste ich noch nie einen Schlüsseldienst in Anspruch nehmen, nicht weil ein Schlüssel verloren ging noch weil er versehentlich von innen angesteckt blieb. Doch was bisher immer gut ging kann schnell ins Gegenteil umschlagen. Wer hier denkt “das sein kein Problem, wofür gibt es denn den Schlüsseldienst” hat zwar in soweit Recht, dass sich dieses Missgeschick relativ schnell lösen lässt. Das Branchenbuch ist gut bestückt mit diversen Schlüsseldiensten, die auch an Feiertagen bzw. nachts “Gewehr bei Fuß” stehen. Woran viele in dieser Situation oftmals nicht denken sind die Kosten für die Inanspruchnahme einer solchen Dienstleistung. Jede Dienstleistung hat ihren Preis und niemand arbeitet umsonst. Bis hierher alles kein Problem, wären da nicht die schwarzen Schafe unter den Schlüsseldiensten von denen man immer wieder liest oder hört – meist aber ...

weiterlesen →

Tipp gegen Telefonabzocker – Auge um Auge

Telefonabzocker die Gewinne versprechen und dabei nur eines im Sinn haben – Zeitungsabos zu verkaufen. Der Ideenreichtum dieser miesen Masche scheint dabei keine absolut Grenzen zu kennen. Mit immer neuen “Geschichten” versuchen diese einschlägigen Call-Center-Agenten Zeitungen zu verhökern die eigentlich keiner will und ggf. nur deswegen zustimmt um Reisen, Autos und Bargeld zu gewinnen. Die Ausschüttung dieser Gewinne zweifle ich sowieso und generell an. Pauschal ist man immer unter den letzten drei oder vier Hauptgewinnern. Ich kann es schon langsam nicht mehr hören und schieße nun mit deren eigenen “Waffen” zurück. So schüttel ich Telefonabzocker ab Nicht selten werden seitens der Call-Center Telefongespräche aufgezeichnet, angeblich zur Qualitätssicherung und weiß der Geier was noch für fadenscheinige Gründe hier angeführt werden. Und genau hier ist mein Ansatzpunkt. Am besten diese “Herrschaften” erst ...

weiterlesen →

Verhaltenstipps bei Gewinnspielen am Telefon

Sehr viele von uns kennen das Szenario – das Telefon klingelt und der Anrufer teilt uns mit, man habe vor einiger Zeit an einem Gewinnspiel teilgenommen und ist nun in der engeren Wahl. Ggf. kann es auch durchaus sein, dass wir angeblich bereits einen Gewinn erzielt haben, der uns nun zugestellt werden soll. Die Varianten oder besser der Einfallsreichtum der Anrufer ist hierbei relativ variabel gehalten. Wie das Telefonat auch vom Inhalt her betrachtet auch aufgebaut sein mag, derartige  Gewinnanrufe verfolgen letztlich alle eines dieser Ziele: Adressenabgleiche bzw. das Erlangen derselben überhaupt Kontonummer erlangen um Abbuchungen vornehmen zu können gebührenpflichtige Teilnahmen an Lotterien der Verkauf von Zeitschriften-Abos Was steckt hinter “Telefonabzockern” – wo sind die Fallen versteckt? Generell sollte man bei der Herausgabe von Daten wie Anschrift, Geburtsdatum oder gar ...

weiterlesen →

E-Mail von Krüger Versand GmbH

Sicherlich ist es in unserer hektischen Zeit möglich, dass Rechnung “übersehen” werden und dadurch ein Zahlungsverzug entsteht. Dass dann Zahlungserinnerung oder Mahnungen ins Haus flattern ist bis hierher noch normal. Bis hierher alles noch normal. Für gewöhnlich kennt man jedoch die Firmen bei denen man Waren – egal welcher Art – geordert hat. Der angebliche Warenwert – hier 2733,80 Euro – fällt dem Empfänger spätestens jetzt ein. Da fängt in bei dieser E-Mail die mich heute erreicht hat auch schon mit den Merkwürdigkeiten an. Ein Krüger Versand GmbH  steht nicht auf meiner Liste von Lieferanten alleine schon deswegen, weil es diese Firma im fränkischen Ansbach nicht gibt. Der vermeintliche Zahlschein im  Anhang der E-Mail (  Rechnung_21082012.exe  ) enthält einen Virus und darf auf keinen Fall geöffnet werden. Hier der 1:1 ...

weiterlesen →

Betrug im Namen des Axel Springer Verlags

Der Anruf kommt mit einer Kennung aus Düsseldorf (02119933145), die Echtheit dieser Rufnummer darf angezweifelt werden. Bei einem Rückruf mit unterdrückter Rufnummer geht der Anruf logischerweise “ins Leere”. Der Anrufer gibt sich als Buchhaltung des Axel Springer Verlags aus, der nach Düsseldorf ausgelagert sein. Der Anrufer teilt weiter mit, dass man einen Audi A3 beim HÖRZU-Gewinnspiel gewonnen hat, alternativ rund 37000 Euro in bar. Ich bin einer von drei Gewinnern die darauf einen Anspruch haben und in Kürze gezogen werden. In jedem Fall gewonnen habe ich auch einen Reisegutschein für 8Tage Türkei, 5 Sterne all-inklusive  im Wert von rund 800 Euro. Die Ziehung des Auto-Gewinners kann unter RTL-Textseite 311 mitverfolgt werden, der Reisegutschein kommt per Post. Die Seite 311 bei RTL ist eine reine Programmseite und hat mit Gewinnspielen etc. ...

weiterlesen →

Kostenfalle Rechtsanwalt – vom Regen in die Traufe

Wenn jemand eine Abmahnung zugestellt bekommt – aus welchen Gründen auch immer – so geschieht dies meist zum Wochenende hin. Ein geschickter Schachzug, denn die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung läuft. Eile ist geboten, doch wer jetzt bei der fachgerichteten Anwaltssuche nicht ganz genau hinsieht  hat – ohne es zu wissen – die Wahl zwischen Pest und Cholera. Unter Umständen ist der ausgewählte Anwalt schlimmer als die erhaltene Abmahnung selbst. Hier meine Erfahrungen… Abmahnungen werden aus den unterschiedlichsten Gründen verschickt, sehr oft handelt es sich dabei um Verstöße gegen das Urheberrecht (Musikdownload etc.). Mich hatte es in einer anderen Angelegenheit erwischt. Ein Seniorenheim war der Ansicht, dass ich mich wegen diverser Diskrepanzen nicht an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden darf und ließ mich deswegen abmahnen. Trotzdem bleibt eine Abmahnung eine Abmahnung. ...

weiterlesen →