Donnerstag, 5. März 2015

Schlagwörter Archiv: Abzocke

Das Uhrwerk in der Zapfsäule

Beachtet man an den Tankstellen die Preisanzeiger, dann könnte man schnell den Eindruck gewinnen, dass diese mit einem kleinen Uhrwerk ausgestattet sind, das den Preis stetig nach oben treibt! Der ständige Preisanstieg der Spritpreise wird von den Mineralölkonzernen mit dem steigenden Ölpreis gerechtfertigt. Ob und wenn ja in wie weit das letztlich wirklich der Wahrheit entspricht kann der Kunde an ... Mehr lesen »

Feier-(Zahl)tag für Gärtnereien

Der morgige Feiertag (zumindest in überwiegend katholischen Gegenden) Allerheiligen wird wirklich sehr treffend bei Unterneuntupfing beschrieben – Allerscheinheiligen. Scheinheilig deswegen, weil viele nur an diesem Tag einen Pflichtbesuch auf den Friedhöfen abstatten, weil es einfach Brauch ist. Oder (gerade im ländlichen Bereich) der Nachbarn wegen, weil die sonst "reden". Und noch scheinheiliger, weil sich die Gärtnereien wieder richtig bereichern, in ... Mehr lesen »

Shell – Internationale Lotterien aus Wien

Mit Namen wie Hermine Klein, Mag. Gerhard Blumauer, Mary Moc, Katrin Bawag und Peter Steven sind die E-Mails ausgestattet, die angeblich aus Wien von der Shell Austria GmbH stammen.  Tatsächlich gibt es in der Lobgrundstraße 3 in 1220 Wien eine Shell Austria GmbH, dabei handelt es sich allerdings um die österreichische Niederlassung des Mineralölkonzerns und nicht um eine gleichnamige Lotteriegesellschaft. ... Mehr lesen »

Sterbezeit, Sternenwissen, Lebensuhr und Co.

Mahnungen unter falschem Namen machen wieder die Runde. Inhalt der Rechnung / Mahnung ist die Registriergebühr für eine der Webseiten sternenwissen.com, sterbezeit.com, partner-liebe.com oder lebensuhr.com, die sich zwischen 54 und 99 Euro belaufen. Angeblich wurde bereits im August eine Rechnung per E-Mail verschickt, die noch nicht beglichen wurde. Die durchaus echt wirkende Mahnung der Firma Lux-Tec S.A. 72 B, Route ... Mehr lesen »

Strom-Maffia zockt voll ab

Bundeskartellamt? Hallo? Noch jemand da? Es macht den Anschein, dass man mit selbst ausgedachten Begründungen die sowas von stinken, die Preise anheben kann wie man möchte. Man schiebt es dann auf den Staat. Der Staat hat tatsächlich schuld, aber nur daran, dass er nicht fähig ist hier einzuschreiten. Ansonsten können die Preissteigerungen nicht auf die politische Ebene geschoben werden. Die ... Mehr lesen »

Kieferorthopädie – ein gut laufendes Geschäft

Über den Sinn und Zweck einer Zahnspange kann man sicherlich streiten. Für mich steht fest, es ist ein einträgliches Geschäft für Kieferorthopäden. Zumindest dann, wenn der Kieferorthopäde trotz mehrfach schriftlichen Hinweises, dass die Behandlung nicht fortgesetzt werden soll, immer wieder Briefe schickt, mit der Bitte um eine nächste Terminvereinbarung.  Die ursprünglich auf 1 Jahr angesetzte Behandlung dauert nun schon mehr ... Mehr lesen »

Autofahrer wieder mal die Melkkuh der Nation

Der Autofahrer hat´s ja. So oder so ähnlich denkt wohl Bundesverkehrsminister Tiefensee. Anders kann ich mir es nicht erklären, wenn ich den neuen Bußgeldkatalog ansehe. Verschäfte Strafen für wirkliche Verkehrssünder sind vollkommen akzeptabel. Aber was sind Verkehrssünder?  Wenn jemand nur ein wenig zu lange im „eingeschränkten Halteverbot“ steht (ja – das darf man nicht) und absolut niemanden behindert oder gefährdet, ... Mehr lesen »

In Venedig patrouilliert die Knigge Polizei

So kann man es auch machen, zahlungsfreudige Touristen zu vertreiben. Ich wusste gar nicht, dass sich Italiener so anstellen können. Bisher sind mir solche merkwürdigen Ideen aus dem Mittelmeerstaat eigentlich nicht geläufig.  Oder handelt es sich um eine zusätzliche Einnahmequelle für Venedig, die man hier eröffnet hat, weil viele Touristen es nicht mehr einsehen die horrenden Preise zu bezahlen und ... Mehr lesen »