Startseite » Archiv vom Dummheit

Archiv vom Dummheit

An der Ehre gekratzt

Wie schnell sich manche Leute an ihrer „Ehre“ gekratzt fühlen ist schon erstaunlich. Da verliert ein Fussballspieler eine ganz entscheidende Partie äußerst knapp und unverdient, war selbst noch in der misslichen Lage, dass er selbst den vielleicht siegbringenden Strafstoß nicht verwandeln konnte und ist dadurch einfach deprimiert. Wer ehrlich ist kann dies auch irgendwo nachvollziehen. Die Rede ist hier von Bastian Schweinsteiger, der in seiner Phase der Deprimierung einfach die nach ihm ausgestreckte Hand des Ex-Stasi-Aktenverwalters Bundespräsidenten während der Siegerehrung beim CL-Finale übersehen hat. Als völlig daneben sehen das die einen, als nachvollziehbare Panne die anderen. Mal abgesehen davon, dass ...

Alles lesen

Ärgernis WM-Schiedsrichter

Wenn ein Fussballspiel, sei es nun bei der WM oder nicht, einmal weniger gut läuft, dann ist man schnell dabei den Mann in schwarz dafür verantwortlich zu machen. Oft geschieht dies natürlich durch die rosarote Vereinsbrille und wird somit zumindest ein Stückchen weit nachvollziehbar. Zu dieser „Problematik“ gesellt sich auch, dass so manche Regel und deren Auslegungsmöglichkeit alles andere als dem Spiel dienlich ist. Schlussendlich ist Fussball ein Kampfsport und nicht Hallenhalma oder dergleichen. Was allerdings die Schiedsrichter bei der WM 2010 in manchen Spielen abliefern….. da stellt sich ganz klar die Frage, wie konnten diese Schiedsrichter jemals in die ...

Alles lesen

England rechtfertigt sich

Dümmer und primitiver gehts wirklich nicht mehr, aber es passt zu England. Der feine Herr Carragher ist nämlich der Ansicht, dass Deutschland einen unfairen Vorteil bei der WM hat. Der Ball ist schuld, dass wir bisher etliche Gurkenspiele zu sehen bekamen. Und weil Deutschland schon Erfahrungen mit dem Ball habe wäre dies den 31 Mitkonkurrenten gegenüber unfair. Es passt zu England, jetzt einen Schuldigen zu suchen nur weil die Mutternation des Fussballs nicht über ein Unentschieden gegen die USA hinaus gekommen ist. Mit einem angeblich schwer zu berechnenden Ball hat dies nichts zu tun. Von Fussballprofis kann man eigentlich schon ...

Alles lesen

Auf dem Weg zur U-Bahn

Der Fussweg meiner Frau vom Arbeitsplatz bis zur nächsten U-Bahn-Station beträgt 5 Minuten, also genau eine Zigarettenlänge wie man so schön sagt. Kürzlich passierte ihr etwas vollkommen kurioses… Als sie in die U-Bahn einstieg und sich setzte gesellte sich eine etwa 50-Jährige zu ihr und fing wie ein Rohrspatz an zu schimpfen: „Sie haben mich eben auf dem Weg zur U-Bahn überholt und haben dabei geraucht. Der ganze Qualm ist mir ist Gesicht geweht, das ist eine Unverschämtheit! Haben Sie noch nie einen Astmaanfall bekommen? Ich habe 3 Angehörige wegen Zigaretten verloren….. bla bla bla bla! Und außerdem hätten Sie ...

Alles lesen

Hausbesuch von falschem Arzt

Wer gestern vielleicht die Sendung Akte 09 gesehen hat, dem ist bestimmt der Beitrag über die Impfbereitschaft der Deutschen aufgefallen. Über dieses Thema wurde schon viel berichtet, ich will es hier gar nicht weiter vertiefen. Aber bitte welcher Grad der Naivität muss bei Leuten vorhanden sein, die einen angeblichen Arzt ins Haus lassen, der sich noch nicht einmal ausweist und sich von diesem dann auch noch freiwillig impfen lassen? Gibts nicht? Oh doch und alles mit versteckter Kamera festgehalten und gestern ausgestrahlt. Klar gab sich das Akte-Team letztlich zu erkennen, ohne eine Impfung durchzuführen. Das aber wirklich erst, als die ...

Alles lesen

Portowucher

Echt der Hammer was manche Verkäufer denken wer oder was sie eigentlich sind. Wahrscheinlich ist diese „Firma“ über welche ich hier berichte bisher immer nur an nur murrrende aber sich nicht wehrende Bieter geraten. Anders kann ich mir diese Dreistigkeit wirklich nicht erklären. Es ist ja hinlänglich bekannt, dass der eine oder andere Verkäufer Angebots- und Verkaufsgebühren gerne über den Portoaufschlag wettmachen möchte. Um bei den Einstellgebühren sparen zu können, bietet man „höherwertige“ Artikel für 1,00 € an. Immer in der Hoffnung, dass sie möglichst hochgepusht über den digitalen Tresen gehen. Manchmal klappt das, manchmal aber auch nicht. Klar ist ...

Alles lesen

Sparfaktor

Ist mir doch neulich so ein Vollhorst beim Ausparken in das werte Hinterteil unseres Autos geknallt. Ohne jetzt vorverurteilen zu wollen, es war ein Mercedesfahrer :roll: . Nun, passieren kann das jedem, da will ich kein großes Drama drum machen. Der Parkplatzrowdy gab jedenfalls unmittelbar nach seinem Missgeschick zu, dass er für den Schaden in vollem Umfang haftet und die Schuld auf sich nimmt. Dafür gibt es auch Zeugen.   Er bot auch gleich von sich aus einen Werkstatt an, die den Schaden „kostengünstig“ regulieren kann, da er bei der Versicherung einstufungstechnisch schon etwas… naja… extrem hoch dasteht. Mal abgesehen ...

Alles lesen

Hirnlos

Die Lachnummer des Jahrtausends: „Das Blockieren oder Filtern bestimmter Internet-Inhalte ist für die Europäische Union völlig inakzeptabel.“ Merken Politiker eigentlich noch welchen Mist sie daher labern? In Peking wird man sich angesichts dieser Rüge krumm und bucklig lachen. Zensursula-County, soviel ich weiß Mitglied der EU, schafft § 5 GG ab und die europäischen Obergurus kritisieren das ferne Asien :mrgreen: . Sorry, wer soll Euch noch ernst nehmen…..? Schönes Wochenende. via Netzpolitik, DRadio

Alles lesen