Spickzettel vom 03.05.2008

Löhne in Polen billiger, Hypovereinsbank lagert Jobs aus Man kann es lesen und verstehen wie man mag, merkwürdig ist es irgendwie immer. Die Hypovereinsbank verlagert aus Kostengründen Jobs nach Polen. Gut, dass ich mit einem solchen Kreditinstitut nichts zu tun habe, womöglich wird ein Kreditwunsch von mir in Warschau entschieden . Ne danke, da hab ich echt keinen Bedarf. Heute Welttag der Pressefreiheit Bei Heise ist zu lesen, dass die Pressefreiheit womöglich bald nur noch auf dem Papier existiert. Das wäre dann nicht das Einzigste, was in Deutschland nur in der Theorie vorhanden ist und in der Praxis komplett anders gehandhabt wird. Eine Einschränkung der Pressefreiheit ginge jedoch in eine “gefährliche Richtung”, die mit Demokratie nichts zu tun hat! Warum um Himmelswillen sollte ich mich Israel verpflichtet fühlen? Ist vielleicht ...

weiterlesen →

Spickzettel vom 28.03.2008

Wurde mal Zeit, dass es wieder einen Spickzettel gibt – bitte schön…..! Über diese Themen bin ich heute gestolpert: Du hast Fragen an Microsoft über das SP 1 von Windows Vista oder den rühmlichen Internet-Explorer? Gib Deine Fragen an Perun weiter. Der nimmt nämlich an einem Frage-Antwort-Spiel der Microsofttruppe teil. Mich würde interessieren, wann bzw. ob es der IE mal schafft, gutes CS zu verstehen – aber lasst mal stecken! SMS Kurzwahl 22654? Achtung sonst geht es empfindlich an Deine Geldbörse! Nicht jede Mitteilung ist auch eine ehrlich gemeinte! Alle wollen Dein Bestes, sie wollen Dein Geld! Wie gut, wenn man in der Situation kein MMS-fähiges Mobiltelefon besitzt! Betrunken Autofahren ist durchaus erlaubt, wenn die Promille nicht von Rotwein stammen. So abwegig wäre eine solche Pressemeldung nicht, ließt man die ...

weiterlesen →

Spickzettel vom 14.11.2007

Lokführerstreik Der Streik bei der Deutschen Bahn AG zeigt seine Auswirkungen nicht nur auf den Bahnsteigen. Auch die Webseite der Bahn ist teilweise so sehr beansprucht, dass sie entweder nur schwer oder gar nicht zugänglich ist. Die Notfahrpläne für den Bahnverkehr sind der Grund für die enormen Zugriffe. Was der Lokführerstreik noch alles zum stocken bringen wird, zeigt sich in den nächsten 24 Stunden. Auch Bierpreis nach oben Ab Anfang 2008 steigt auch der Bierpreis. Durchschnittlich um 1 Euro soll der Kasten Hopfentee dann mehr kosten. Verantwortlich dafür sind laut Bierbrauer zu einen die gestiegene Nachfrage an Hopfen und Malz im Ausland sowie die steigenden Energiekosten im eigenen Land. Da bleibt langsam nur noch zu singen wer soll das bezahlen, wr hat das bestellt übrig. Irreführende Preisangaben Die teilweise extrem ...

weiterlesen →

Spickzettel vom 21.10.2007

Das späte Entsetzen Über seine eigene neue TV-Show („Das Supertalent&ldquo hat sich nun Dieter Bohlen entsetzt. Er sieht es als abscheulich an, dass Eltern auf Kosten der Gesundheit ihrer Kinder an die Kohle wollen. Klar ist es makaber, wenn 8-monate alte Mädchen artistische Leistungen vollbringen oder Kinder über Glasscherben laufen. Aber als Mitinitiator der Sendung, muss er doch vorher gewusst haben, welcher Kandidat was darbietet? Also wieder so eine „verunglückte“ Sendung von RTL? via Bild Der Griff in die Spardose Dreist, dreister, am dreistesten. Unter ein anderes Motto kann man das Vorgehen einer Augsburger Bankangestellten nicht stellen, die sich an den Spardoseninhalten der Nachwuchsgeneration „bereichert“ hat und sich nun vor dem Gericht verantworten darf. Selbst schuld, auch Kids können rechnen….. via Die Welt Notruf Plugin für WordPress Mir passiert schon ...

weiterlesen →

Spickzettel vom 25.09.2007

Wurde auch Zeit Nachdem die Bahnpreise ja sooo schön günstig sind habe ich natürlich vollstes Verständnis für die kommende Anhebung der Bahnpreise wie die Süddeutsche heute schreibt. Was nützt da ein Dauerspezialpreis, wenn man für diesen wochenlang vorausplanen können muss? Na dafür ist Mehdorn der Sprachpanscher des Jahres geworden, meinen herzlichen Glückwunsch.  Kondom gefällig? Nein, nicht was Du jetzt denkst, tztz. Kondome können doch nicht nur „für das Eine“ benutzt werden. Wie wäre es denn, sich mal ein schickes Kleid aus Kondomen überzustreifen? Gibt´s nicht? Na dann schau mal hier.  Softwarehersteller für Onlinedurchsuchungen Wie soll ich denn das bitte schön verstehen? SAP-Chef Kagermann ist dafür, dass heimliche Onlinedurchsuchungen durchgeführt werden, weil die Bedrohungslage groß genug sei. Liefert SAP den Bundestrojaner? via Heise-Online Vitamine nicht immer gesund Eltern predigen es ihren ...

weiterlesen →

Spickzettel vom 21.09.2007

Bildbearbeitung „for free“ Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Gimp kann es durchaus mit dem „großen“ seiner Kategorie aufnehmen. Einmal gestartet erinnert es von seinen Funktionen her leicht an Photoshop von Adobe. Doch nicht nur beim „Filterbereich“ gibt es Unterschiede, was die Vielzahl ausmacht. Das mit der GNU-Lizenz veröffentlichte Programm gibt es in vielen Sprachen und auch in Deutsch, inkl. einer sehr guten Hilfe für die Betriebssysteme Linux, Windows und das „Obstplantagensystem“ Apple Macintosh.  Page Peels Jeder kennt sie, die flatternden Eselsohren meist oben rechts im Browserfenster. Hierzu habe ich via Flash & Actionskript Developer ein kostenloses Skript samt Installationsanleitung gefunden. Einzigste Bedingung, das Copyright darf nicht entfernt werden.  Nicht versäumen sollte man auch aus der Beitragsreihe „Die E-Mail-Hölle“ die heutige Erklärung, wie man aus dieser Hölle wieder herausfindet, wenn man sich in ...

weiterlesen →

Spickzettel vom 12.09.2007

Pendlerpauschale mit ungekürztem Freibetrag Nun kann der Freibetrag doch vom ersten Kilometer an auf der Lohnsteuerkarte eingetragen werden. Das Verfahren soll unbürokratisch und schnell vonstatten gehen. (Quelle: NRZ-Online)  Unwirksame Mietvertragsklauseln Interessante Hinweise für alle die u.U. vor einem Umzug stehen gibt es heute bei Stern.de . Nicht alles was der "gierige" Vermieter haben möchte, darf er auch wirklich durchsetzen. Besonders für Raucher kann das Lesen des Textes von Interesse sein. WordPress auf Diät Perun zeigt auf, wie man WordPress zu einer „Bit-and-Byte-Diät“ überreden kann. Jedoch hapert es wie bei so mancher Diät eben auch an der Umsetzung. Aber für die Tüftler dürfte es sicherlich kein großes Problem sein, die „Hungerkur“ in Gang zu bringen.  Die Blogosphäre erhält geistlichen Beistand „Der Himmel hat jetzt Netzanschluss“, so skandiert „Gott Junior“ in seinem ...

weiterlesen →