Auswertung WM-Tippspiel

Nun steht er also fest, der Gewinner meiner WM-Tipprunde 2010. Platz 1 mit 97 Punkten geht an Workablogic. Die “Silbermedaille” wird mit 88 Punkten an Wirbelwebber verliehen und die gleiche Platzierung wie die DFB-Kicker habe ich selbst geschafft, mit immerhin 86 Punkten. Natürlich war mein eigenes Antreten als Veranstalter “außer Konkurrenz”. Stobbe auf Platz 4 rückt somit auf Platz 3 vor mit 85 Punkten. Herzlichen Glückwunsch! Workablogic hatte sich schon seit geraumer Zeit auf Platz 1 festgesetzt und konnte ihn bis zum Schluss verteidigen. Hans (Wirbelwebber) war immer wieder ein Wackelkandidat. Und obwohl er am letzten Spieltag keine Punkte mehr einfahren konnte (wer tippt schon auf Spanien ) haben ihn die Bonuspunkte gerettet. Ebenso ging es Stobbe, der neben den Bonuspunkten durch seinen richtigen Endspieltipp den nötigen Schub erhielt. Aber ...

weiterlesen →

WM-Ende

Platz 3 für Deutschland, naja besser als nichts. Und immer noch wesentlich besser als die hochgelobten Pauschalweltmeister aus Brasilien und Argentinien. England wurde der Allerwerteste auch ordentlich versohlt – die Queen ge-shavet sozusagen. Unterm Strich spreche ich persönlich der Mannschaft von Jogi Löw einerseits meinen Glückwunsch aus und andererseits zolle ich Ihnen größten Respekt. Totgesagte leben eben länger – wenn auch nicht ganz bis zum Schluss. Die Fussball-WM 2010 betrachte ich aus meiner Sicht als abgeschlossen – oder war da noch was gewesen? Ach ja, das Endspiel. Ne, daran hab ich nun wirklich kein Interesse. Hab das heutige Spiel gegen Uruguay schon mehr oder weniger nur am Rande beobachtet. Platz drei oder auch anders… der Loser-Pokal ist nicht ganz mein Ding. Alles andere außer Platz 1 sehe ich genau genommen ...

weiterlesen →

Die Mess(i)e ist gelesen

Argentinien – Deutschland 0:4 Das ist ein Wort, das ist einfach nur noch geil!  Messi & Co. fahren nach Hause, Deutschland ist im Halbfinale. Der Herr Weltfussballer traf das Tor nicht ein einziges Mal und war auch besonders heute vollkommen abgemeldet. Ohne jetzt besondere Schadenfreude an den Tag zu legen, aber solche Kicker gibts hier um die Ecke auf dem Bolzplatz auch…. . Jetzt erst mal feiern und dann schauen wer als nächstes auf uns wartet, Paraguay oder Spanien. Mit den Leistungen gegen England und heute gegen Argentinien ist alles möglich….. Schland …….. ...

weiterlesen →

Ciao Italia

Was für ein irres Spiel – Slowakei vs. Italien 3:2! Eigentlich von den Namen her gar keine Frage wer dieses Spiel gewinnen wird, nur um die Höhe des Sieges hätte man noch extra Wetteinsätze fahren können. Doch statt dessen tritt der Weltmeister für meinen Geschmack lustlos an, wirkt behäbig in seinen Aktionen und Torchancen im ersten Durchgang nahezu Fehlanzeige. Die Slowakei, ein WM-Neuling spielte auf als gehe es ums eigene Leben. Zur Halbzeit führen die Slowaken 1:0 – jeder rechnete in Halbzeit zwei mit Italien, dass sie jetzt kommen würden. Doch Fehlanzeige, Italien spielte alles andere als weltmeisterlich und ließ jegliche Klasse vermissen, kam dennoch zum Ausgleich. Erst mit dem “Boxkampf” zwischen Quagliarella und Mucha. Erst jetzt wachte Italien auf und besann sich seines Noch-Titels, jetzt hatten sie es richtig ...

weiterlesen →

Ärgernis WM-Schiedsrichter

Wenn ein Fussballspiel, sei es nun bei der WM oder nicht, einmal weniger gut läuft, dann ist man schnell dabei den Mann in schwarz dafür verantwortlich zu machen. Oft geschieht dies natürlich durch die rosarote Vereinsbrille und wird somit zumindest ein Stückchen weit nachvollziehbar. Zu dieser “Problematik” gesellt sich auch, dass so manche Regel und deren Auslegungsmöglichkeit alles andere als dem Spiel dienlich ist. Schlussendlich ist Fussball ein Kampfsport und nicht Hallenhalma oder dergleichen. Was allerdings die Schiedsrichter bei der WM 2010 in manchen Spielen abliefern….. da stellt sich ganz klar die Frage, wie konnten diese Schiedsrichter jemals in die Eliteauswahl der FIFA gelangen? Hier werden Regeln angewandt, die so sicherlich nicht von der FIFA geschrieben bzw. gewollt wurden. Lächerliche Fouls die nicht mal wirklich welche sind werden mit Rot ...

weiterlesen →

Wer den Cup gewinnt ist scheißegal

… NUR ITALIEN NICHT NOCHMAL Der großkotzige Weltmeister Italien, der sich nur mit sterbenden Schwänen, Elfmeter und Foulspiel von sich reden macht sieht gegen Neuseeland kein Land. Zwar speziell in der zweiten Hälfte ein Spiel auf ein Tor, aber die italienischen Stürmer trafen das Tor nicht. Neuseeland stemmt sich erfolgreich mit Mann und Maus gegen einen weiteren Treffer des Weltmeisters. Italien vs. Neuseeland 1:1 – recht so. Wobei so ein Treffer der Kiwis in der 90. Minute hätte mir schon sehr gefallen… der hätte so richtig weh getan. [update] 20.06.2010: Und damit man den WM-Song so richtig mitsingen kann hab ich den Songtext mal etwas genauer angehört und aufgeschrieben: [Refrain] 3x Wer den Cup gewinnt ist scheißegal nur Italien nicht, Italien nicht. Wer den Cup gewinnt ist scheißegal nur Italien ...

weiterlesen →

England rechtfertigt sich

Dümmer und primitiver gehts wirklich nicht mehr, aber es passt zu England. Der feine Herr Carragher ist nämlich der Ansicht, dass Deutschland einen unfairen Vorteil bei der WM hat. Der Ball ist schuld, dass wir bisher etliche Gurkenspiele zu sehen bekamen. Und weil Deutschland schon Erfahrungen mit dem Ball habe wäre dies den 31 Mitkonkurrenten gegenüber unfair. Es passt zu England, jetzt einen Schuldigen zu suchen nur weil die Mutternation des Fussballs nicht über ein Unentschieden gegen die USA hinaus gekommen ist. Mit einem angeblich schwer zu berechnenden Ball hat dies nichts zu tun. Von Fussballprofis kann man eigentlich schon erwarten, dass sie sich auf ihr “Arbeitsgerät” im Laufe von 90 Minuten einstellen können. Bei Englands Leistung lag es nicht daran, dass lang gespielte Pässe nicht angekommen sind. Die Briten ...

weiterlesen →