Dies & Das

Startseite/Dies & Das

Für Alice-Kunden gibt es eine Bonusprämie

Der Telefonanbieter Alice bietet allen seinen Bestandskunden ein Leckerli der besonderen Art an. Noch bis zum 30.09.2007 gibt es für einen Klick auf den "richtigen" Button eine monatliche Ersparnis von 5 Euro. Dabei bleibt das bisherige Produktpaket vollkommen unverändert. Das ist mal ein großzügiges Entgegenkommen für die Kunden, welches echtes Lob verdient und an dem sich so manch anderer Anbieter eine Scheibe abschneiden könnte. Und so funktioniert der "Spar-Klick" Via Internet im Alice-Kundencenter mit Benutzername und Passwort anmelden, dann im oberen Menü zu "Mein Anschluss" gehen und dort "Mein Produkt" auswählen. Hier steht nun in der oberen Zeile das von [...]

Von |2012-12-01T17:40:00+02:0024.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: |2 Kommentare

Jetzt werden umgangssprachliche Worte abgemahnt

Mit irgendwelchen "geklauten" Brötchen-Fotos hat es mal begonnen, oder mit was auch immer genau. Nun sind es schon Worte, die abgemahnt werden. Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) will mit Verlaub von Akademie.de für jedes verwendete Wort, das die GEZ als verboten betrachtet 5100 Euro kassieren. Ich glaube echt, dass es langsam hakt im deutschen Rechtssystem. Vor allem es sind Worte aus dem allgemeinen Sprachgebrauch, die von GEZ´lern zu Geld verwandelt werden sollen. Dass die GEZ nicht den besten Ruf besitzt verdankt sie nicht zuletzt so mancher Reportage im TV, die über denkwürdige Vergehensweisen der GEZ berichtet hatten. Wenn es für eine zu [...]

Von |2019-06-01T12:55:37+02:0023.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: |0 Kommentare

Deutsche Gründlichkeit

Peter hatte schon gestern in einem Beitrag die "deutsche Gründlichkeit" der Straßenverkehrsbehörden beschrieben und bildlich festgehalten. Zutreffend ist dies nicht nur in seiner Region, sondern ist vielerorts zu beobachten. Manchmal wäre ein Schild besser und vielsagender, als an einer Stange (oder wo auch immer) eine Mehrzahl an Geboten und Verboten zu befestigen, die sich teilweise sogar widersprechen. Eben habe ich bei Peter abermals ein bezeichnendes Bild gefunden. Hierzu stellt er sich die Frage, ob sich hinter dem "Grünverhau" noch ein Verkehrszeichen befindet. Wie es hinter dem Vorgartenurwald genau aussehen mag entzieht sich meiner Kenntnis, doch falls dort wirklich weitere Spitzfindigkeiten [...]

Von |2012-02-05T10:41:38+02:0021.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: |0 Kommentare

Nerviger Werbespot

Werbespots können nerven. Wenn beispielsweise ein Heimwerkermarkt über ewige Zeiten hinweg von "20% auf Alles" spricht. Irgendwie ist es keine Rabattaktion mehr, sobald die 20% zum Dauerzustand werden. Wieso sollte ich heute schnell dahin, kostet ja in ein paar Monaten auch nicht mehr! Merkwürdige Logik .....

Von |2007-09-10T09:25:53+02:0020.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: , |0 Kommentare

Tag der Abgänge

Heute scheint kein guter Tag für vermeintlich "sattelfeste" Posten gewesen zu sein. Der Pay-TV-Sender Premiere hat sich von seinem Chef Kofler getrennt. Dies geschah aber auf seinen eigenen Wunsch hin. Auch nicht schlecht. Nach seinen Angaben tue er dies wegen seiner persönlichen Lebensplanung. Will er zum Erzfeind, der Sportschau wechseln? Und der Berater von US-Präsident Bush, Rove ist zurückgetreten. Ist dem Strategieexperten das ewige Kriegsspektakel etwas zu heiß geworden? Oder haben ihm die Bundesanwälte, für deren Entlassung er kürzlich "gesorgt" hat das Stuhlbein angesägt und er verschwindet, ehe der Sessel unterm Hinter wegbricht? Gibts noch einen Dritten der geht? Noch [...]

Von |2007-10-23T16:53:35+02:0013.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: , |0 Kommentare

Schadenfreude kann so schön sein

FC Augsburg - TSV 1860, 2:6! Das liest sich nach einer absolut soliden Leistung der "Datschi-Kicker", aber hallo. Noch gar nicht lange her, tönte mich ein Bekannter voll damit, dass der FC Augsburg in die erste Liga aufsteigen wird und allen anderen das Fürchten lehren will. Das Wort "Furcht" habe ich aber irgendwie in einer anderen Erinnerung. Mit dieser Lachnummer vom Lech jedenfalls, ist selbst die 2. Fussball-Bundesliga um zwei Klassen zu hoch für die hochnäsigen Schwaben. Statt eines neuen Stadions wäre hier ein gut ausgebautes Trainingsgelände völlig ausreichend. Wie der Beitragstitel damals das Kind schon beim Namen nannte: "Mit [...]

Von |2007-09-10T08:34:11+02:0012.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: , |4 Kommentare

Geschenkte PR ist nichts für Schweden

Als ich eben den Beitrag bei BasicThinking las, dachte ich erst an einen schlechten Scherz. Doch es entspricht der Wahrheit, der "wohn-ideenreiche" Blog von Thomas Meyer musste auf Wunsch des Unternehmens geschlossen werden. Der Ideenreichtum dieses Blog gab auch mit den einen oder anderen Anstoß, den "blau-gelben Schweden" zu besuchen und umzusetzen, was ich bei Meyer gelesen habe. Mit dieser Vorgehensweise war ich sicherlich nicht der Einzigste! Doch das Möbelunternehmen möchte diese kostenlose Werbung offensichtlich nicht. Muss ich jetzt nicht verstehen, oder? Mir fällt dazu nur ein: “Denkst Du schon oder lernst Du noch?”

Von |2019-06-01T12:45:38+02:0007.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: , |0 Kommentare

0900 zum Schutz vor Stalkern

Na ja, man mag jetzt über jene Rufnummern die mit 0900 beginnen denken was man will. Sie müssen nicht zwangsläufig mit einer Sexhotline in Verbindung gebracht werden. Es gibt auch genügend andere Dienste, die sich zur Vergütung derselben einer kostenpflichtigen Rufnummer bedienen. Die Tarife sind hierbei auch sehr variabel gehalten und grenzen je nach dem schon auch mal an Abzocke. Wenn sich jedoch ein Privatmann für zuhause eine solche 0900-Nummer zulegt (1,99/Min.) und dies dann so begründet. Zitat: "es rief u.a. immer pausenlos einer an, der sein ganzes Leben am Telefon ausgebreitet hat", dann gibt mir das schon sehr zu [...]

Von |2007-09-10T10:13:02+02:0006.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: , |0 Kommentare

Lokführer sind sich einig

Die Urabstimmung der Lokführergewerkschaft GDL hat ein Ergebnis zu Tage befördert, von dem außer den Lokführern niemand begeistert sein dürfte: Streik. Ein Streik der inmitten der Urlaubszeit nicht nur berufsmäßige Pendler trifft, sondern gerade auch jene, die auch aus Gründen des Umweltschutzes ihren Urlaub mit der Bahn geplant hatten. Während die Bahnspitze noch „Notfallfahrpläne“ für diesen Fall plante, schoss auch hier die GDL bereits im Vorfeld dagegen. Diese Pläne sollten mit den verbeamteten Mitarbeitern aufrecht gehalten werden. GDL-Sprecher Kernchen verwies darauf, dass auch diese „Notfallfahrpläne“ von der Gewerkschaft abgesegnet werden müssten. Die Folgen dieses erneuten Bahnstreiks werden sich nicht zuletzt [...]

Von |2007-10-31T18:41:02+02:0006.08.2007|Kategorien: Dies & Das|Tags: , |0 Kommentare