Im Kreuzfeuer

/Im Kreuzfeuer

Katastrophen stimulieren den Journalismus

Politik hier, ein bisschen Sport da und der Wetterbericht - für die Massenmedien ist dies das tägliche Brot gleichzeitig aber auch eine Art von Tristesse. So richtig wach werden die Sensationsjournalisten erst dann wenn anderen Menschen ein Unglück widerfährt, wenn andere Menschen außergewöhnlichen Leiden ausgesetzt sind. Der Flugzeugabsturz von Germanwings in Südfrankreich vom heutigen Tag hat dies wieder einmal mehr verdeutlicht. Eine Sondersendung im TV jagt die andere. Viel schlimmer ist es aber, dass regelrecht ein Gegeifer rund um die Meldungen gibt. Jeder möchte als erster die neueste Meldung raushauen, selbst wenn diese nur auf Vermutungen basieren. Sofort wird der [...]

Von |2019-06-01T13:19:20+02:0024.03.2015|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |1 Kommentar

DHL: Angeblicher Service gleicht mehr einer Bequemlichkeit

Service beim Paketversand ist für Kunden immer eine willkommene Sache. Die deutschen Paketdienstleister lassen sich hierbei immer wieder Neuerungen einfallen, die das Versenden und Empfangen von Paketen komfortabler gestalten. Auch die DHL bietet insbesondere beim Empfang von Paketen viele Möglichkeiten an, dass ein Paket schnell und sicher seinen Adressat erreicht. Als Versender habe ich diesem Logistikunternehmen wegen immer wiederkehrenden Problemen längst den Rücken gekehrt. Den Empfang von Paketen betreffend bin ich (leider) nicht immer in der Position mir das Transportunternehmen selbst auszusuchen mit welchem die Ware verschickt wird. Für den Fall dass einmal niemand zuhause ist um das Paket anzunehmen [...]

Von |2015-03-05T15:21:47+02:0005.03.2015|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |7 Kommentare

Senioren aus großen Wohnungen vertreiben

Gelockt mit einer staatlichen Prämie von bis zu 5000 Euro sollen Senioren aus ihren vier Wänden regelrecht in kleinere Domizile "vertrieben" werden. So jedenfalls ist der Vorschlag der Gewerkschaft IG Bau an die Bundesregierung. Die Begründung für diesen Vorschlag ist aber nur einseitig durchdacht. Die IG Bau argumentiert, dass viele Senioren in den für sie viel zu großen Wohnungen festsitzen, weil sie einen Umzug und alles was daran hängt scheuen. Junge Familien dagegen suchen händeringend größeren Wohnraum. Mit der genannten Prämie sollen Umzug, Renovierungskosten und alles was so zum Wohnungswechsel gehört unterstützt werden. Grundsätzlich eine gute Idee, aber sie wurde eben nicht [...]

Von |2015-02-08T11:47:42+02:0008.02.2015|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , |0 Kommentare

Freispruch für den Notarzt Alexander Hatz

Notärzte haben alles andere als einen leichten Beruf, wenn sie gerufen werden ist stets Eile geboten und es geht nicht selten um Sekunden die über Leben und Tod entscheiden. Bei Nacht und auf komplett freier Strecke ist es "nur" ein Spiel gegen die Zeit. Bei höherem Verkehrsaufkommen wird die Einsatzfahrt zusätzlich noch zum Nervenkrieg wenn das Wort "Rettungsgasse" für Autofahrer wieder einmal ein Fremdwort ist. Geht es bei einem Einsatz um Kinder ist die Anspannung von Notärzten ungleich höher als dies ohnehin bei jedem Einsatz der Fall ist. Dr. Alexander Hatz wurde im Frühjahr 2014 zu einem Einsatz nach Karlshuld [...]

Von |2019-07-20T13:52:26+02:0006.02.2015|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |1 Kommentar

DHL: Preise rauf und Service runter

Die Onlinepaketverfolgung der DHL war bei mir schon öfter Anlass für den einen oder anderen Artikel - leider nicht nur zu Lobeszwecken. Hier geht es jedoch nicht um die ohnehin fehlerbehaftete Paketverfolgung sondern um nicht nachvollziehbare Laufwege der Sendungen und die hanebüchene Hinhaltetaktik der DHL-Hotline. Die Laufzeit und auch teilweise die unsinnigen Laufwege von DHL-Paketen sind für den Kunden nicht immer nachvollziehbar. "Opfer" davon wird wohl jeder Kunde irgendwann. Der jüngste Fall ist ein Paket aus dem Südwesten Deutschlands (Paketzentrum Speyer) nach Hamburg. Hier die Laufzeit-Chronik dieses Pakets: Einlieferung im DHL-Paketshop - Montag 10 Uhr Abholung durch die DHL - Montag [...]

Von |2015-01-21T10:30:32+02:0021.01.2015|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |2 Kommentare

Nach Flop kommt jetzt „zock“

Wie im letzten Jahr bereits angekündigt bin ich beim Betriebssystem längst von Windows auf Linux gewechselt. Dafür gab es viele Gründe. Einen der wichtigsten sehe ich aber darin, dass Windows 10 - vermutliches Erscheinungsdatum Herbst 2015 - vermutlich im sogenannten Abosystem erscheinen soll wie es bereits beim Office 365 der Fall ist. Ein Abosystem wie es bereits Adobe praktiziert wird halte ich persönlich als ein absolutes No-Go weil es für den Anwender im Laufe der Zeit unrentabel wird, ich hatte mich darüber ja schon ausgelassen. Ob nach dem absatztechnisch betrachteten "Flopp Windows 8" nun diese Abo-Lizenzvariante tatsächlich kommen wird und [...]

Von |2015-01-14T15:01:11+02:0014.01.2015|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |0 Kommentare

Wenn sich niemand für Nebenwirkungen interessiert

Medikamente haben Neben- und Wechselwirkungen, das kennt und weiß jeder der Medizin einnehmen muss. Manche Nebenwirkungen sind in ihrer Art zu vernachlässigen, einige andere wiederum sind peinlich genau zu beachten. Die Beipackzettel (Waschzettel) sind in vielen Fällen ellenlang und sehr klein geschrieben. Einige Patienten können sie nicht lesen, andere interessieren sich nicht weiter dafür mit der Begründung - der Arzt hat ja die Medizin verordnet. Wenn Ärzte und Apotheker zu Todesenengeln werden Ein unter Umständen tödlicher Irrtum pauschal darauf zu vertrauen, dass der Arzt schon wissen wird welche Medikament zum anderen passt und welches eben nicht. Auch in relativ vielen [...]

Von |2014-12-30T20:53:43+02:0031.12.2014|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |1 Kommentar

Vermeintliche Schnäppchen machen Weihnachten teurer als geplant

Das Weihnachtsgeschäft ist bereits voll im Gange, die "Jagd" auf die Geschenke hat begonnen. Damit sich am 24.12. nicht nur der Beschenkte freut sondern auch der Käufer sein ganz persönliches Erfolgserlebnis verbuchen kann sind viele von uns auf der Suche nach Schnäppchen - gerade wenn es um Elektronik geht. Altbewährte Auktionsportale sind bei der Suche ein beliebter Anlaufspunkt. Inzwischen gibt es aber auch einige "Konkurrenzportale" bei denen das Schnäppchen-Fieber ungleich höher ausgeprägt ist. Die Rede ist hier von sogenannten Cent-Auktionen. Hauptsächlich - aber nicht nur Elektronikartikel finden sich bei diesen Angeboten die allesamt zum verlockenden Preisen verkauft werden. Ein iMac [...]

Von |2019-06-01T12:48:13+02:0024.11.2014|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , |1 Kommentar

Adobe´s Geschäftspolitik mit der Cloudsoftware

Adobe Photoshop ist ohne Zweifel die unangetastete Nummer eins wenn es um Bildbearbeitung geht. Natürlich hat so eine komfortable Software auch ihren Preis, das ist bei Adobe so und auch bei anderen Softwareproduzenten so. Mehrere hundert Euro wollen aber erst mal verdient werden. Adobeprodukte waren somit von jeher aus finanzieller Hinsicht nicht unbedingt für jeden Geldbeutel geeignet. Das scheint aus meiner Sicht auch Adobe irgendwie erkannt zu haben und bietet die Spitzensoftware seit geraumer Zeit im Aboverfahren an - die Creative Cloud. Ab 12,29 Euro pro Monat bzw. 146,71 Euro jährlich kann der Photoshop zusammen mit Lightroom als Einzelanwender abonniert werden. Die Abos laufen jeweils für [...]

Von |2014-10-26T15:03:08+02:0026.10.2014|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: |0 Kommentare

Was taugen medizinische Gutachten zum „Schleuderpreis“ ?

Immer wieder ist es notwendig medizinische Gutachten zu erstellen um einen Sachverhalt exakter darstellen zu können. Medizinische Gutachten sollten sehr ausführlich abgefasst werden, damit deren Nutzen zur Klärung einer gesundheitlichen Situation möglichst hoch ist. Wenn diese Gutachten von Versicherungen in Auftrag gegeben werden müssen die dafür entstehenden Kosten vom jeweiligen Auftraggeber - also der Versicherung - getragen werden. Versicherungen sind bekanntlich stets bemüht Kosten zu sparen. Hiergegen spricht auch generell nichts, jedoch sollte nicht an der falschen Stelle und ggf. zum Nachteil des Patienten gespart werden. Bei Gutachten scheint mir ein solches "falsches Sparen" aufgrund der dafür eingesetzten Kostenerstattung gegenüber [...]

Von |2014-09-27T12:10:17+02:0027.09.2014|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |3 Kommentare