Im Kreuzfeuer

Startseite/Im Kreuzfeuer

Focus Online verkürzt meine Lebenserwartung

Mit Statistiken ist es ja generell so eine Sache. Um so einem Zahlenwerk wirklich eine gewisse Portion Vertrauen zu schenken bedarf es immer sehr viel an Phantasie. Bei den üblichen Statistiken schaut man einfach drüber hinweg. Es gibt aber auch derartige Erhebungen, die den einen oder anderen dann doch aufhorchen lassen. Ebenfalls mit statistischen Daten und in Verbindung mit epidemiologischen Studien (die Lehre von der Häufigkeit und Verteilung von Krankheiten) wurde nämlich meine Lebenserwartung bei einem Test auf Focus Online berechnet. Dazu mussten etwa 15-20 Fragen beantwortet werden deren Auswertung bei mir letztlich eine Lebenserwartung von 51,32 Jahre ergab. Völlig ungeschönt [...]

Von |2013-11-12T17:08:55+02:0012.11.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |9 Kommentare

Trainriding – tierisch wenig Hirn

Es sind Begriffe wie Train-Riding, Trainsurfing, Train-Hopping oder einfach S-Bahn-Surfen die gelegentlich in den Medien auftauchen. Leider sind diese Meldungen meist in mit dem Zusatz verbunden, dass jemand dabei tödlich verletzt wurde. Längst nicht alle Vorkommnisse im Zusammenhang mit Trainriding landen in der Zeitung oder anderen Nachrichten. Inoffiziellen Zahlen zufolge soll es dabei etwa 50 Tote jährlich geben. Diese Zahl mag sich gering anhören. Statistisch jede Woche einen Toten durch ein solch fahrlässiges Verhalten finde ich für sehr viel. Rein meiner persönlichen Empfindung nach scheint Berlin hier eine Art von "heimlicher Hochburg beim S-Bahn-Surfen" zu sein. Natürlich findet diese lebensgefährliche Unart auch [...]

Von |2013-10-30T11:52:51+02:0030.10.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|5 Kommentare

Tasso warnt: Abzocke mit vermissten Tieren

Wer ein Tier vermisst der sucht es. Zumindest tut er alles was in seiner Macht steht um es gesund wieder zu finden. Und genau hier setzt eine neue Masche von Betrügern an, zunächst wahrscheinlich ohne dass die Tierbesitzer einen Verdacht schöpfen abgezockt zu werden. Wenn es um den Erfindergeist bei der Abzocke geht ist manchen Leuten absolut nichts heilig, von Moral kann hier sowieso und generell nicht die Rede sein. Die Tierschutzorganisation Tasso e.V. schildert im Rahmen eines Newsletters die dreiste Vorgehensweise der Abzocker die mit der Not von Tierbesitzern ein ganz mieses Spiel treiben. Dabei geht es nicht um [...]

Von |2018-05-03T08:54:50+02:0019.09.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |2 Kommentare

Schüsseldienst – Dienstleistung oder Abzocke

Bisher musste ich noch nie einen Schlüsseldienst in Anspruch nehmen, nicht weil ein Schlüssel verloren ging noch weil er versehentlich von innen angesteckt blieb. Doch was bisher immer gut ging kann schnell ins Gegenteil umschlagen. Wer hier denkt "das sein kein Problem, wofür gibt es denn den Schlüsseldienst" hat zwar in soweit Recht, dass sich dieses Missgeschick relativ schnell lösen lässt. Das Branchenbuch ist gut bestückt mit diversen Schlüsseldiensten, die auch an Feiertagen bzw. nachts "Gewehr bei Fuß" stehen. Woran viele in dieser Situation oftmals nicht denken sind die Kosten für die Inanspruchnahme einer solchen Dienstleistung. Jede Dienstleistung hat ihren [...]

Von |2013-09-12T13:07:52+02:0010.09.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Schüsseldienst – Dienstleistung oder Abzocke

eBay macht nicht immer Spaß

Über eBay kann man denken wie man möchte - die einen lieben es, wiederum andere verteufeln das Portal inzwischen. Ich selbst bin inzwischen schon mehr als 12 Jahre dort "tätig". Und ja, es gibt diverse Alternativen zum Auktionsriesen, doch diese sind was die Angebotsvielfalt betrifft auch nicht annähernd so gut sortiert wie "drei... zwei... eins... meins". eBay ist sicher nicht konkurrenzlos, doch tun sich die Alternativseiten in jeder Hinsicht schwer wirklichen Druck aufzubauen. Wenn ich auf eBay etwas verkaufe tue ich dies je nach Artikel nur innerhalb Deutschlands. Der Versand ins Ausland ist oftmals kompliziert, Die Kosten sind hoch und [...]

Von |2013-09-11T09:08:11+02:0002.09.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , |11 Kommentare

Bundesagentur für Arbeit sieht Gefährdung von Mitarbeitern

Dass Hartz IV dahingehend gescheitert ist für was es ursprünglich mal angedacht war muss hier nicht extra erörtert werden, dessen dürften sich all jene bewusst sein die entweder "von außen" genauer hinsehen oder in diesem System schlichtweg gefangen sind. Eine Diskussion rund um Hartz IV ist hier also überflüssig. Vielmehr geht es darum, was hinter den Mauern der Jobcenter abläuft. Und das wiederum kennen neben den dortigen Mitarbeitern nur die Betroffenen selbst. Keineswegs ist zu behaupten, dass alle Jobcenter gleichermaßen mit Personal "bestückt" sind und identisch ticken. Es gibt sie durchaus, die menschlich denkenden Mitarbeiter-(innen) die auch mal jenes zugeben [...]

Von |2019-06-28T08:10:32+02:0016.06.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |7 Kommentare

Wie aus einer Brustwirbelblockade ein Herzinfarkt wurde

Bei so manchem Mediziner frage ich mich schon ernsthaft, ob er seinen Job wirklich nur deswegen ausübt um seine Kasse zu füllen oder vielleicht auch ein klein wenig im Studium aufgepasst hat. Dies soll jetzt keine Kritik an Medizinern im allgemeinen werden. In jeder Berufssparte gibt es "solche und solche". Dass dieser Bericht aber durchaus seine Berechtigung hat werdet ihr spätestens am Ende des Artikels bemerken. Ich möchte damit nichts anderes erreichen als Patienten zu sensibilisieren wenn es um Diagnosen geht. Nicht immer geht sowas nämlich glimpflich aus. Nun aber zur Fallschilderung. Bei meiner Frau stellten sich langsam und schleichend [...]

Von |2013-05-24T21:17:52+02:0023.05.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , |20 Kommentare

Korruption bei Ärzten ist längst nicht alles

Das die Korruption in Deutschland auch bei Arztpraxen keinen Halt macht ist ein mehr oder weniger offenes Geheimnis. Schließlich geht es gerade für Pharmaunternehmen um viel Geld wenn das Medikament XYZ "den Vorrang genießt" und somit häufiger verordnet wird als andere, gleichwertige Arzneien. Dass sich hier mancher Arzt vielleicht doch breitschlagen lässt und nachgibt wenn der richtige Bündel Geld vor ihm liegt ist nicht generell von der Hand zu weisen, auch wenn dies bundesweit betrachtet sicherlich nicht die geltende Regel sein dürfte. Es erscheint schon mehr als merkwürdig, dass der Bundesgerichtshof bei solchen Vorgängen keine Bestechlichkeit sehen will wenn es [...]

Von |2013-01-02T11:28:45+02:0002.01.2013|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , |2 Kommentare

Krankenhausaufenthalte genau dokumentieren

Meine eigenen Erfahrungen haben es gezeigt - ohne die möglichst lückenlose Dokumentation eines Klinikaufenthaltes ist man hinterher unter Umständen nicht mehr in der Lage die Abläufe zu rekonstruieren.  Gerade Privatversicherten empfehle ich dringend einen Klinikaufenthalt zu dokumentieren, pflichtversicherte Patienten möchte ich davon jedoch nicht ausnehmen auch wenn hier speziell abrechnungstechnische Probleme eher selten auftreten. Ob man selbst in eine Klinik muss oder ob es ein Angehöriger ist der sich dort in Behandlung geben muss spielt dabei gar keine Rolle. Im Gegenteil, ist der Patient ggf. sogar ein älterer Mensch ist das Augenmerk auf die Abläufe noch geschärfter zu legen. Gerade [...]

Von |2012-12-05T19:58:07+02:0006.12.2012|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: |1 Kommentar