Fernsehgebühren sind wie eine zweite Miete

Explodierende und für viele nicht mehr tragbare Mieten sind in aller Munde und dies auch absolut zurecht. Nicht mehr weit von einer "zweiten Miete" sind wir bei den Fernsehgebühren, wenn auch nicht in der selben Größenordnung. Zwar hat diese Kosten - mit Ausnahme jener der GEZ* - jeder selbst in der Hand, trotzdem artet es in Sachen PayTV für mein Empfinden langsam wirklich aus. Streamingdienst ist das Wort der Stunde, bald jeder "Hans Dampf" veranstaltet inzwischen seinen eigenen Streamingdienst um damit ordentlich Kasse zu machen. Der letzte Pilz der diesbezüglich vor Kurzem aus dem Boden schoss ist ein Ableger von [...]