Den Überblick bewahren

24 Stunden können für einen Tag durchaus mal "zu wenig" sein. Zumindest dann wenn man viele Termine um die Ohren hat rennt die Zeit irgendwie schneller - jedenfalls kommt es mir so vor. Wenn jetzt plötzlich noch Unvorhergesehenes dazwischen platzt kann der Überblick leicht ins Wanken geraten. Für mich liegt das eindeutig an unserer heutigen Gesellschaft. Alles eilt und soll schon erledigt sein bevor es begonnen wurde, ein "mach ich später" wird nur selten oder gar nicht akzeptiert, der Spruch "in der Ruhe liegt die Kraft" hat seinen Platz in unserem Wortschatz nahezu verloren. Martin vom Webmaster-Friday, der sich diese [...]