Weihnachtsstöckchen

Sozusagen ein Last-Minute-Stöckchen das hier noch rausgeblasen wird… aber was solls, alles ist soweit erledigt und da kann man sich ja nochmals der Tastatur widmen.  Bei Sari habe ich das Weihnachtsstöckchen gefunden das ursprünglich von Consuela stammt. Wo und wie wirst Du dieses Jahr Weihnachten feiern? Man nehme ein wenig …

Weihnachtsstöckchen weiterlesen »

Geldverbrennung

Wer es nicht kennt schaut bestimmt genauso dumm aus der Wäsche wie ich, als gestern der Herr Nachbar Geldscheine ins Feuer geworfen hat, einen nach dem anderen. Mit einem ganzen Bündel Banknoten und in Hockestellung war er auf dem Balkon und schürte seine dort aufgestellte Blechschüssel in der ein richtig …

Geldverbrennung weiterlesen »

Mein Geständnis

Was war gestern? Donnerstag – stimmt. Und was war noch? Der 1. April – genau. Na, dämmert es in welche Richtung mein Geständnis läuft? Exakt, mein Beitrag von gestern zur Impressumspflicht bei Twitter war erstunken und erlogen, wie sich das an einem 1. April eben traditionell so gehört. Es war …

Mein Geständnis weiterlesen »

Unser Weihnachtsbaum

Weihnachten 2009 liegt schon wieder in den letzten Atemzügen. Erst dauert es (für manche) ewig bis es soweit ist, dann entsteht teils große Hektik um das Fest der Liebe, gefolgt von 3 Tagen mit feudalem Essen und ehe man sich umsieht ist alles wieder ratz-fatz vorbei – für die nächsten …

Unser Weihnachtsbaum weiterlesen »

Gruppenzwang

Vor den Festtagen ist ja schon genügend Wirbel rundherum. Als würde das nicht schon vollkommen ausreichen! Da fällt dem ehrenwerten Herrn (fast-)Schwager nichts besseres ein als noch seine Hochzeit eine Woche vor Weihnachten in unseren Terminplaner einzupflegen. Für noch ein Hühnchen diesbezüglich zu rupfen ist sowieso schon alles zu spät …

Gruppenzwang weiterlesen »

Geheimschrift

In Zeiten von Arial, Times New Roman und Verdana ist Sütterlin sicherlich keine Schriftart die noch weit verbreitet ist geschweige denn von sehr vielen Menschen überhaupt gelesen werden kann. Ich selbst kenne zwar den Namen und das Aussehen dieser Schriftart aus den Zeiten als meine Oma noch lebte, lesen konnte …

Geheimschrift weiterlesen »

Nadelhölzer

Sie hat wieder begonnen, die heiße Phase rund um die weihnachtlichen Nadelhölzer namens Nordmann, Fichte und Kiefer. Verkaufsstände gibt es ja genügend, ich habe fast den Eindruck, es werden jährlich irgendwie mehr. Aber die ganzen Verkaufsplätze alleine lösen das „Problem“ noch lange nicht – nämlich den „richtigen“ Weihnachtsbaum zu finden. …

Nadelhölzer weiterlesen »

Halloween und das Totenreich der Geister

Heute ist es richtiggehend ein kommerzialsiertes Fest dessen eigentlichen Ursprung und Sinn die wenigsten Halloween-Begeisterten richtig kennen. Falsch ist nämlich die Behauptung, dass Halloween ein amerikanisches Fest sei. Ursprünglich wurde Halloween nämlich hauptsächlich in katholischen Gegenden Englands und vorallem in Irland gefeiert. Erst durch die zahlreichen Auswanderer Irlands im 19. …

Halloween und das Totenreich der Geister weiterlesen »

Scroll to Top