Stammzellenspende

Auch wenn Leukämie im direkten Vergleich zu anderen Krebserkrankungen seltener auftritt handelt es sich hierbei um eine lebensbedrohende und nicht zu unterschätzende Erkrankung. Wer nicht von dieser heimtückischen Krankheit betroffen ist hört oder liest gelegentlich darüber und das war es dann auch schon. Mitleid ist das, was den Erkrankten aber auch deren Angehörigen am allerwenigsten hilft. Die lebensnotwendige Stammzellenspende wohnt ggf. "gleich um die Ecke", nur das wissen weder Ärzte noch Betroffene. Ich begebe mich gedanklich mal (ob wohl es gar nicht wirklich möglich ist) auf die Seite eines Leukämiekranken, der in einer Klinik liegt und darauf hofft, dass ein [...]