Tarife

/Schlagwort: Tarife

Prepaid Tarife oder Vertrag – was wird günstiger?

Eine Frage vor der ich auch schon des öfteren stand wenn ein neues Handy (Smartphone) in meiner Planung vorgesehen war. Als Barzahler mit dem "nötigen Kleingeld", sprich ich kaufe das Handy (Smartphone oder Tablet) direkt beim Händler, habe ich alle Möglichkeiten wie ich mich wegen des Tarifs entscheide. Der große Teil von Smartphonebesitzern wird sich wegen der subventionierten und somit sehr günstigen Geräte wohl für einen Mobilfunkvertrag entscheiden. Vergleiche sollten natürlich auch hier durchgeführt werden um nicht mehr abzuschließen als tatsächlich benötigt wird. An dieser Stelle sage ich immer, "ich kaufe mir ja auch keinen Reisebus, weil ich eventuell mal [...]

Von |2013-07-08T19:51:22+02:0005.01.2013|Kategorien: Kommunikation und Technik|Tags: , |0 Kommentare

E-Mail mit der Bestellbestätigung stets aufbewahren

Im Internet bestellen geht schnell, bis auf wenige Ausnahmen einfach und erspart ggf. unnötige Wege von Ladengeschäft zu Ladengeschäft. Artikel in den Warenkorb, dann zur Kasse meine Adresse eingeben und alles zusammen bestätigen - fertig! Wenige Minuten später erhält man eine E-Mail mit der Bestellübersicht als nochmalige Bestätigung. Eine E-Mail die man sobald die Ware geliefert ist eigentlich nicht mehr benötigt. Und genau das kann zu einer Art "Falle" werden. Gerade bei Mobilfunkverträgen die über das Internet abgeschlossen werden ist es besser die E-Mail auszudrucken und bei den Vertragsunterlagen aufzubewahren. Im Falle einer Reklamation lässt sich so beweisen was wirklich [...]

Von |2012-02-09T11:54:21+02:0009.02.2012|Kategorien: Internet|Tags: , , , , |6 Kommentare
Anzeige


Der Schwindel mit der mobilen Internet-Flat

Es ist fast schon ein bisschen jämmerlich was so mancher Mobilfunkanbieter unter einer Flatrate versteht. Der Begriff Flatrate steht eigentlich für einen "Pauschaltarif ungeachtet der Abnahmemenge". Wirft man allerdings einen Blick ins Kleingedruckte - oftmals geschickterweise in hellgrau ganz am Ende des Textes angebracht - dann wird recht schnell klar, dass die "Abnahmemenge" sehr wohl begrenzt ist. Da wird groß in der Werbung getönt, dass es sich um schnelles Internet für einen sagenhaften Preis handelt. Doch auch der Begriff "schnelles Internet" ist sehr relativ. Im Zeitalter von mindestens 3,6 Mbit/s bei einer HSDPA-Verbindung, vielerorts sogar 7,2 Mbit/s sprechen die Mobilfunkanbieter [...]

Von |2019-06-01T12:46:41+02:0005.01.2011|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , , |14 Kommentare