Eigentlich wollte ich das Projekt „Frag einfach“ schon wieder einstellen weil es bisher nicht genutzt wurde, da meldet sich doch noch ein User und hält es gewissermaßen wieder am Leben. Manchmal braucht es eben einen längeren Atem bis etwas Neues richtig anläuft und wie man sieht lohnt es sich am Ende dann doch.

Alex vom OffenenBlog – einer jener Besucher dieses Blogs der seit Anfang an mit dabei ist – kommt mit zwei Fragen und möchte folgendes von mir wissen:

Wurde das Angebot „Frag’einfach“ hier bereits einmal genutzt?!

Nein, wie bereits eingangs erwähnt stand das Projekt auf der Kippe und ich trug mich bereits mit dem Gedanken es wieder einzustellen. Wie es aber mit vielen Bereichen in der Bloggerei so ist die „kein Heu fressen“ wie man so schön sagt wurde es immer wieder weiter nach hinten verschoben und existiert heute noch.

Und wie steht es mit dieser Kategorie, verglichen mit deinen anfänglichen Erwartungen als du dieses Projekt gestartet hattest?

Nun, die Kategorie als solches blieb ja bislang mangels entsprechender Fragen leer und somit ebenfalls verborgen. Mit diesem Beitrag und vielleicht auch nachfolgenden Beiträgen ändert sich das natürlich. Klar setzt man gewisse Erwartungen in ein Projekt wenn man es startet. Ich dachte mir einfach, dass der eine oder andere Besucher hier neugierig ist und ggf. mehr über den Autor hinter dem Blog wissen möchte.

Fragen - Antworten

Aber nicht nur Fragen zu meiner Person können / dürfen es sein. Wie der Name schon sagt „Frag einfach“. Bei den Themen bin und war ich von Beginn an relativ frei.

Ich denke einfach, dass sich die ganze Bloggerszene im Vergleich zu vor 6, 7 Jahren ganz schön verändert hat. Die Blogs haben sich verändert aber auch die Blogger selbst. Ein bestimmter Grundstock von einst ist geblieben, klar. Mal sehen was diese Rubrik künftig erfahren wird, vielleicht brauchte es einfach nur einen Anstoß… keiner wollte der Erste sein oder was auch immer.

Die Zeit wird es sicherlich zeigen. Ich halte jedenfalls an der Kategorie weiterhin fest, jetzt nach deren Belebung sowieso.