Die Sendung auf VOX als solches finde ich nicht schlecht, man kann das eine oder andere Rezept erhaschen, zu dem man so vielleicht nicht gelangt wäre.

Allerdings verstehe ich eines nicht. Warum klären die Macher der Sendung nicht im Voraus, wer was absolut nicht mag. Immer wieder kommt es zu „negativen Beurteilungen“, weil ein Gericht oder eine Zutat dabei war, die der Betreffende absolut nicht mag. Woher sollen die Küche das wissen?

Würde man dies im Vorfeld klären, dann ließen sich auch Situationen vermeiden, in denen es zum Stirnrunzeln kommt.