Ich möchte hier keine Zweitauflage von Homberthos Beitrag gestalten, deswegen fasse ich mich kurz und lass die genauere Beschreibung weg. Er stellt ein Plugin vor namens Broken Link Checker, das „ausgediente Links“ im Blog aufstöbert. Und nach einiger Zeit geht da mal schnell mal der Überblick verloren wo sich diese toten Links so überall verbergen.

Hätte ich jetzt nicht gedacht, satte 244 Links gehen bei mir den Weg ins Nirwana. Etliche Leichen stammen aus der zeit der Themeumstellung und zeigen noch einen alten Pfad. Aber auch eine stattliche Zahl geht nach „draußen“ und stimmt nicht mehr. Blogstilllegungen, Änderungen der Permalinks und dgl. mehr. Gründe gibt es viele warum ein Link „falsch“ sein kann.

Mit diesem Plugin jedenfalls findet man die Leichen und kann sie editieren, ignorieren oder ganz rauswerfen. Der Tipp von Hombertho auf alle Fälle wertvoll! Ich bin dann mal weg….. kehren :wink: .