Vor 30 Jahren dachte man noch so, da traf es auch noch im privaten Bereich voll und ganz zu. Nicht zuletzt deswegen wählte das Magazin Chip diese Schlagzeile auf der Titelseite ihrer Ausgabe Nr. 1 von September/Oktober 1978. Mit satten 4,50 DM war die Zeitschrift (Zeitschrift für Mikrocomputer-Technik) damals schon recht teuer gewesen.

Das jetzt anlässlich des 25. Geburtstages des Magazins C’t diese Ausgabe als pdf-Dokument frei erhältlich ist finde ich klasse. Auf 88 Seiten eine Zeitreise 30 Jahre zurück machen, sich von Stunden der Wahrheit beeindrucken und Werbeanzeigen damaliger Elektronikfirmen auf sich wirken lassen, noch weit weg von QuarkXPress & Co. Hatte echt Spaß gemacht, darin zu blättern, mal ganz etwas anderes!

Anzeige

Wer auch mal möchte findet hier den Download des 32MB großen Almanachs der Computertechnik.

Anzeige

via Dimido

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
3 Kommentare
  1. oller Osel sagte:

    Danke für den Tipp. Den PDF-File habe ich mir sofort heruntergeladen. Diese klobige Technik von vor 30 Jahren kann man sich heute kaum noch vorstellen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.