Es tut mir ja furchtbar Leid, aber irgendwie beschleicht mich das dumpfe Gefühl, dass zu unangenehme Fragen an Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust einfach nicht "durchgelassen" wurden, als er heute ein Stelldichein auf der CDU-Seite gab. Eine gewisse Ordnung muss bei einem Livechat sein und deshalb musste jede gestellte Frage wohl erst durch eine Moderation. Moderation oder doch eher in Richtung Zensur?

Anders kann ich es leider nicht sehen, wenn zu beobachten war, dass Fragen wie nach dem Weiterkommen des HSV vorrangig auf die Chatbühne durften und eine Antwort erhielten. Unangenehmere Themen wurden zwar vom Chatsystem angenommen, jedoch nicht für alle sichtbar freigeschaltet, geschweige denn vom Bürgermeister beantwortet.

Politiker geniesen eben auch in Chaträumen einen besonderen Schutz.