Affären in der Politik

Donald Trump ist einer der umstrittensten Präsidenten, der die USA je regiert hat. Nicht nur sind viele seiner politischen Entscheidungen fragwürdig, er ist auch noch in diverse Skandale verstrickt. So könnte ihn eine Affäre mit einer Pornodarstellerin das Amt kosten, der er möglicherweise Schweigegeld bezahlen ließ. Aber Trump ist längst nicht der einzige Politiker, der moralisch fragwürdig handelt. Immer wieder geraten mächtige Männer in die Schlagzeilen, weil sie Affären haben oder sonstige Verfehlungen aufgedeckt werden.

Donald Trump swearing in ceremony

von White House photographer (Official White House Facebook page) [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Lewinsky-Affäre

Die wohl bekannteste Affäre eines US-Präsidenten war die von Bill Clinton mit Monica Lewinsky. Sie war im Jahr 1995 Praktikantin im Weißen Haus. Nachdem sie anschließend einer Arbeitskollegin von ihrem Verhältnis zu Clinton berichtet hatte, kam es an die Öffentlichkeit. Zunächst versicherte Clinton unter Eid, keine Affäre mit Lewinsky gehabt zu haben, gab es im August 1998 aber schließlich zu. Wegen des Meineids leitete das Repräsentantenhaus ein Amtserhebungsverfahren gegen Clinton ein, letztlich stimmte der Senat jedoch dagegen. Es war erst das zweite Mal in der Geschichte der USA, dass ein Präsident mit einem Amtserhebungsverfahren konfrontiert wurde, nachdem Andrew Johnson im Jahr 1868 die Rechte des Kongresses missachtet hatte.

Bill Clinton DNC July 2016

By Ali Shaker/VOA (http://m.voanews.com/a/3436539.html) [Public domain], via Wikimedia Commons

Illustre Gesellschaft

Es ist auffällig, wie oft Politiker in hohen Ämtern ihre Ehefrauen betrügen und Affären eingehen. So wurde im Jahr 2010 die Prostituierte Karima el-Mahroug alias Ruby Rubacuori weltbekannt, weil sie ein Verhältnis mit dem damaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi hatte. Das Brisante daran: Ruby war zu dieser Zeit minderjährig. Deshalb musste sich Berlusconi ab 2011 einem Gerichtsverfahren stellen, an dessen Ende er 2013 zunächst zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde. In einem anschließenden Berufungsprozess wurde Berlusconi jedoch freigesprochen, da er nach Ansicht des Gerichts nicht wissen konnte, dass Ruby nicht volljährig war. Auch der US-Politiker Eliot Spitzer war dem Verkehr mit Prostituierten nicht abgeneigt. Nachdem er im Januar 2007 Gouverneur von New York wurde, nahm er regelmäßig die Dienste von Prostituierten in Anspruch.

Als dies bekannt wurde, trat Spitzer im März 2008 von seinem Amt zurück. Ein weiterer hoher Politiker aus New York geriet im Juni 2011 in die Schlagzeilen. Anthony Weiner, der im Repräsentantenhaus der USA saß, hatte per Twitter freizügige Bilder von sich an Frauen verschickt. Eines davon sendete er versehentlich an alle seine Follower. Als Konsequenz der öffentlichen Debatten zum Thema erklärte Weiner bald darauf den Rücktritt von seinem politischen Amt. Im Jahr 2013 kehrte er in die Politik zurück, stolperte wenig später aber über einen weiteren Sexting-Skandal. Nachdem 2016 der dritte Vorfall bekannt wurde, trennte sich Weiners Ehefrau Huma Abedin von ihm.

Affären deutscher Politiker

Auch die deutsche Politik ist nicht von Affären verschont. Horst Seehofer etwa, der deutsche Innenminister und Vorsitzende der CSU, war verheiratet und hatte drei Kinder, als er mit einer Mitarbeiterin des Bundestags eine außereheliche Beziehung einging. Aus dieser ging eine Tochter hervor, die im Jahr 2007 geboren wurde. Der Karriere von Seehofer schadete die Affäre nicht – im Gegensatz zu einem Verhältnis, das der einstige Politiker Christian von Boetticher bis zum Jahr 2010 unterhielt. Bei der Partnerin handelte es sich nämlich um eine 16 Jahre alte Schülerin. Als die Affäre im August 2011 bekannt wurde, trat von Boetticher als Landesvorsitzender der CDU in Schleswig-Holstein zurück. Wenig später zog er sich komplett aus der Politik zurück und nahm verschiedene Engagements in der Wirtschaft an.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lewinsky-Aff%C3%A4re
https://de.wikipedia.org/wiki/Amtsenthebungsverfahren#Vereinigte_Staaten
https://de.wikipedia.org/wiki/Ruby-Aff%C3%A4re
https://de.wikipedia.org/wiki/Eliot_Spitzer
https://en.wikipedia.org/wiki/Anthony_Weiner#Sexting_scandals
https://www.welt.de/politik/gallery13543905/Affaeren-und-Sex-Skandale-der-Politiker.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_von_Boetticher
Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.