Weshalb habe ich eine Mail mit dem Betreff „Undelivered Mail Returned to Sender“ erhalten?

Wenn eine E-Mail mit dem Betreff „Undelivered Mail Returned to Sender“ (zu deutsch: „Nicht zugestellte Post an den Absender zurückgeschickt“) im E-Mail-Eingang liegt, kann es dafür unterschiedliche Gründe geben. Typischer Weise werden solche Nachrichten von E-Mail-Servern tatsächlich dann verschickt, wenn es Probleme mit dem Versand einer Ihrer E-Mails gab. Aber Achtung. Mitunter tarnen sich auch Spam- und Fishingmails, mit denen Kriminelle versuchen Ihnen Schadsoftware unterzujubeln, mit solchen Betreffzeilen. Klicken Sie keinen Link in einer solchen Nachricht an!

Fehlerhafte Adresse

Der häufigste Grund, dass eine der Undelivered-Meldungen bei Ihnen eintrifft, dürfte tatsächlich aber darin bestehen, dass Sie eine E-Mail an eine nicht vergebene Adresse verschickt haben. Häufige Gründe dafür sind zum Beispiel, dass Sie eine falsche Endung angegeben oder, gerade im Falle deutschsprachiger Nutzerinnen und Nutzer, einen Umlaut nicht umgeschrieben haben. max.müller@e-mail.com ist eine andere Adresse als max.mueller@e-mail.com oder max.mueller@e-mail.de. Im Nachrichtentext der E-Mail erfahren Sie, um welchen Adressaten es geht.

Volles Postfach

Auch heute kommt es, trotz inzwischen oftmals relativ großzügiger Speicherkontingente auf den E-Mail-Servern, nach wie vor dazu, dass E-Mails nicht zugestellt werden können, weil das Postfach der Empfängerin oder des Empfängers voll ist und keine weiteren Nachrichten mehr gespeichert werden können. In diesem Fall sollten Sie versuchen telefonisch oder auf einem anderen Weg Kontakt zur Empfängerin oder zum Empfänger der Nachricht herzustellen und sie oder ihn auf dieses Problem hinweisen. Auch in diesem Fall erfahren Sie im Text der Nachricht, um welchen Adressaten es geht.

Spam

Es kommt auch immer wieder vor, dass Versender ungewollter Werbe-Mails ihre Nachrichten als Systemmitteilungen eines E-Mail-Servers tarnen. In diesen Fällen, sehen Sie die entsprechende Werbemitteilung nach dem Öffnen der E-Mail. Die meisten Mailprovider bieten die Möglichkeit, Spam-Nachrichten zu melden. Von dieser Option sollten Sie in solchen Fällen Gebrauch machen, denn dadurch werden Spam-Mails in der Zukunft und auch bei anderen Nutzern besser herausgefiltert.

Missbrauch Ihres E-Mail-Kontos

Sollten Sie viele Undelivered-Meldungen erhalten, die den Anschein erwecken, kein einfacher Spam zu sein, obwohl Sie gar keine E-Mails verschickt haben, sollten Sie dringend das Passwort Ihres Mail-Kontos ändern. In diesem Fall liegt der Verdacht nahe, dass Ihr Konto missbraucht wird, um Spam-Mails an andere Nutzerinnen und Nutzer zu verschicken.