Die Lachnummer des Jahrtausends:

„Das Blockieren oder Filtern bestimmter Internet-Inhalte ist für die Europäische Union völlig inakzeptabel.“

Merken Politiker eigentlich noch welchen Mist sie daher labern? In Peking wird man sich angesichts dieser Rüge krumm und bucklig lachen. Zensursula-County, soviel ich weiß Mitglied der EU, schafft § 5 GG ab und die europäischen Obergurus kritisieren das ferne Asien :mrgreen: . Sorry, wer soll Euch noch ernst nehmen…..? Schönes Wochenende.

Anzeige

via Netzpolitik, DRadio

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
1 Antwort
  1. Stephi sagte:

    Au mann -.- ich glaubs nicht. Immerhin ist sie aus Luxemburg und nicht aus Deutschland, unglaublich ist das aber trotzdem.

    In Australien wird übrigends die fast gleiche Kindepornosperre die wir jetzt in Deutschland haben (bekommen werden) auf alle Seiten die was mit Pc spielen ab 15 da zutun haben.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.