spielzeug-verkauf

Puppen mit denen keiner mehr spielt, diverse Bausätze die in Kisten im Keller vor sich hin lagern und Spiele an denen mit der Zeit das Interesse verloren gegangen ist bereiten bei anderen durchaus noch Freude. Nicht selten handelt es sich bei diesem Spielzeug um gut erhaltene Stücke und ich bin mir ziemlich sicher, dass in manchen Haushalten mit Kindern so einiges meist sinnlos verstaubt.

Nicht mehr benutztes Spielzeug stellt auf gewisse Art und Weise auch „totes Kapital“ dar, mit dem man besseres anstellen könnte und es nimmt unter Umständen viel Platz weg. Der Weg zum Flohmarkt ist zwar eine Option die Gegenstände weiterzugeben, doch das ist nicht jedermanns Sache. Die Teile bei einem allen bekannten Auktionsportal anzubieten ist je nach Menge der Einzelteile auch ein größerer Aufwand den der eine oder andere scheut.

Anzeige

Ich kenne sogar Fälle bei denen Spielzeug einfach lieblos am Straßenrand „zur freien Mitnahme“ deponiert wurde. Was z.B. Regen damit anstellt muss ich wohl nicht näher erklären. Es wird dann zum klaren Fall für die Straßenreinigung. Sinn verfehlt würde ich sagen.

Gebrauchtes Spielzeug online verkaufen

Und in genau diese Lücke ist Seller.at gestoßen, ein Portal das zwar aus Österreich stammt, inzwischen aber auch für Deutschland recht interessant geworden ist weil neuerdings keine Auslandsgebühren mehr für den Paketversand anfallen. Die Registrierung bei seller.at ist kostenlos und schnell durchgeführt.

Steine und Sets verkaufen

spielzeug-ankauf-eanÜber die EAN-Nummer auf der jeweiligen Originalverpackung oder einem entsprechenden Suchbegriff kann der Ankaufspreis von seller.at ermittelt werden. Ist der Verkäufer damit einverstanden, wird der Artikel einfach in den Warenkorb gelegt. Die Voraussetzung für den Ankauf von gebrauchtem Lego® ist, dass die Sets absolut komplett sind und nicht einzelne Steine fehlen.

spielzeug-ankauf-loseNicht mehr komplette Sets oder alles andere was es von Lego® gibt – und das ist bekanntlich jede Menge – wird nach Gewicht angekauft. Die Ermittlung des Preises hierfür geschieht ebenfalls über ein Abfrageformular.

Gerade beim Verkauf von gebrauchtem Lego® / Duplo® Spielzeug kommt dem Verkäufer hinsichtliches des Gewichts der innerdeutsche Versand sehr entgegen. Die dem Verkäufer entstehenden Portokosten (unfreie Sendungen werden nicht angenommen) sind in den jeweiligen Ankaufspreisen bereits berücksichtigt.

Musik und Filme verkaufen

Musik-CD´s, Film-DVD´s und Spiele werden ebenfalls über den EAN-Code gelistet, die Abfrage erfolgt auch hier über ein Abfrageformular. PC-Spiele und VHS-Kassetten sind vom Ankauf ausgeschlossen. VHS-Kassetten…. gibt es das heute tatsächlich noch? :-)

Selbstverständlich wird auch hier ein guter Zustand der CD´s / DVD´s vorausgesetzt. Normale Gebrauchsspuren stellen aber kein Problem dar. Spiele mit einer sogenannten Onlineaktivierung werden verständlicherweise nur original verschweißt angekauft. Promotionartikel sind vom Ankauf generell ausgeschlossen. Gerade bei Spielen muss die entsprechende Anleitung mit enthalten sein.

Wie erhalte ich mein Geld?

Der über den Warenkorb ermittelte Ankaufspreis aller Artikel wird entweder per Banküberweisung oder PayPal abgewickelt. Der Mindestankaufswert darf 10 Euro nicht unterschreiten.

Mein Fazit zu seller.at

Mehr Platz im Keller und unter dem Kinderbett fliegen nicht kistenweise Spielzeug herum das niemand mehr ansieht. Unnötiger Ballast ist weg und dafür gibt es auch noch Geld. Mich überzeugt das Angebot von seller.at und beim nächsten Rundgang im Untergeschoss werde ich in jedem Fall meinen Blick für gebrauchtes Spielzeug schärfen.

Anzeige

Das Angebot ist durchsichtig und die Webseite sehr übersichtlich und lesefreundlich gestaltet. Die AGB´s sind nicht wie oftmals seitenlang gefasst. Wer sich nicht auf Flohmärkten tummeln möchte und Auktionsplattformen lieber aus der Ferne betrachtet ist hier sicherlich gut aufgehoben.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.