Schon sehr kurios mit welcher Preispolitik einige Händler bei eBay antreten. Die Zeiten in denen beim Onlineauktionshaus noch wirkliche Schnäppchen gemacht werden konnten sind längst vorbei. Wirkliche Preisknaller findet man heute eher selten.

Ich schaue gerne bei eBay nach wenn irgend eine Anschaffung ansteht, ob sich eventuell ein passendes und dazu noch preislich interessantes Angebot finden lässt. Hin und wieder lassen sich trotz anfallender Versandkosten wirklich ein paar Euros sparen. Und nur dann halte ich persönlich einen Kauf via eBay interessant. Mehr als im Laden für einen Artikel zu berappen (ob mit oder ohne Porto) geht ja gar nicht.

Nachdem seit kurzem eine Tassimo Kaffeemaschine in unserer Küche steht suche ich hin und wieder online nach günstigen Angeboten für die erforderlichen T-Disks in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Dabei stoße ich auch immer wieder auf Händler die mit der Verschleierungstaktik „Mehrfachpackungen“ Geschäfte machen wollen – und auch tatsächlich machen!

In den Supermärkten meines Vertrauens kostet eine Packung Tassimo Milka 3,99 Euro, macht bei fünf Packungen also nicht mehr als 19,95 Euro. Der vermeintlich kostenlose Versand ist dabei nur Augenwischerei, bei 5,95 Euro über dem Ladenpreis ist ein Versand locker mit drinne und die eBay-Provisionen sind auch abgedeckt. Solche Händler leben wirklich davon, dass manche einfach den Ersteigerungskick brauchen… wenn sie dabei draufzahlen auch egal.

Seid ihr auch noch ab und an bei eBay „tätig“ oder habt ihr den 3-2-1-Kitzel schon völlig beiseite geschoben?