Kundenbefragungen sind heute ja schon an der Tagesordnung. Auswertungen über Telefonkontakte, Einkäufe usw., man kennt es. Erst kürzlich hatte ich einen E-Mail-Kontakt zu Alice und heute kam die besagte Bitte, diesen Kontakt zu bewerten per E-Mail reingeflogen.

Bitte klicken Sie auf folgenden Link, um uns Ihre Erfahrung aus Ihrem letzten Kontakt zur Alice Kundenbetreuung mitzuteilen:

Ich bin ja grundsätzlich stets bereits dazu dem Qualitätsmanagement von Unternehmen zu sagen was deren Support zu taugt. Aber wenn man solche Befragungslinks verschickt, dann sollten erstes funktionieren und wenn nicht, dann zumindest keine bescheuerte Meldung von sich geben.

Ähm… die E-Mail ging hier um 14:30 Uhr ein, bereits um 16:30 Uhr ist dann schon ein „längerer Zeitraum“ vergangen? Ist ja hoch interessant. Dabei sollte Alice lieber bei seinen „Lahmarschleitungen“ ordentlich Reaktionszeit draufpacken und nicht schon nach 2 Stunden den Antwortpool schließen. Da nützte es auch nichts, den besagten Link erneut zu klicken um zur „zuletzt beantworteten Frage“ zu gelangen. Abgesehen davon… ich habe gar nichts beantwortet :grin: .

Anzeige

Tja, als Alice noch Hansenet war und AOL außen vor…. da war vieles noch anders besser :cool: .

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.