Die Anrufe laufen immer nach demselben Schema ab. In der Mehrzahl sind es Frauen mit einer angenehmen Stimme die hier anrufen und mir dann mitteilen:

Sie wurden aus einer Vielzahl an Telefonnummern ausgewählt und haben gewonnen, herzlichen Glückwunsch!

 

Gegen einen Gewinn hätte ich ja nichts einzuwenden, wie jeder andere sicherlich auch. Wenn ich gewinne bekomme ich etwas und zwar kostenlos. Aber irgendwie interpretieren die Telefonverkäufer den Begriff "Gewinn" ganz anders. Zu welchem Zweck muss ich sonst meine Bankverbindung angeben?

Ich persönlich sehe es jedenfalls nicht als Gewinn, wenn ich zwar 2 Wochen gratis Lotto spielen kann, im Anschluss aber monatlich 80 Euro berappen soll und einen eventuellen Gewinn mit hunderten anderen Mitspielern teilen muss. Und böse wie ich bin, lasse ich mir den ganzen Mist immer zusenden um ihn dann ungeöffnet mit dem Vermerk "Spam" wieder unfrankiert zurückzusenden. Das Strafporto dürfen die Firmen selbst bezahlen.

Irgendwie wirkt es, denn von speziell dieser Firma höre ich nie wieder etwas…… ;-)