Startseite » Dies & Das » Nazibriefmarken im Umlauf

Nazibriefmarken im Umlauf

Automatisierte Briefmarkengestaltung macht es möglich – Briefmarken des Hitler-Stellvertreters

Den Plusbrief der Deutschen Post AG kennen inzwischen viele. Briefumschläge selbst gestalten, eigene Briefmarke entwerfen, bestellen und fertig.

Anzeige

Doch was auf der einen Seite von Geschäftsleuten zu Werbezwecken genutzt wird, kann natürlich auch von politisch eindeutig angehauchten Leuten verwendet werden.

Anzeige

Durch diesem Umstand gibt es in Deutschland nun 20 Briefmarken mit dem Konterfei von Rudolf Heß. Der von der Post bedauerte „Zwischenfall“ wird nun vielleicht für ein wenig mehr Kontrolle bei den eingehenden Aufträgen sorgen, auch wenn dies für mehr Aufwand sorgt. Trittbrettfahrer könnten durch diese Panne auf Ideen gebracht werden. Quelle: Express

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

GoGreen Post

Rote Karte für GoGreen der Post

Die Deutsche Post sieht sich selbst als „bedeutender Motor der internationalen Vernetzung“. Dass dies bei …

Ein Kommentar

  1. Mist, irgendwie bist du in den letzten Tagen schneller als ich bei manchen Themen.

    Wie den Fußballbericht,so wollte ich auch hierüber schreiben als ich es vor 2 Tagen in der taz gelesen hatte.

    Aber derzeit ist dieses Thema auch schon ziemlich groß in den Medien, ich hoffe nun nur,das es nicht zu massenweise an Nachahmern kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.