Startseite » Im Kreuzfeuer » Schicksalstag

Schicksalstag

Heute um 12:34:56 Uhr traf die Zahlenkombination 123456789 zu. Ein Jahrhundertmoment für Zahlenfreaks betitelt Focus Online diesen Moment, einen Schicksalstag.

Nur wenige Minuten vorher traf mich ein solches Schicksal, allerdings eines der weniger erfreulichen Art und Weise. Eine geplante Umstellung der DSL-/Telefonanlage sollte heute in die Tat umgesetzt werden. Dazu bestellte ich vor einigen Tagen bei einem eigentlich renomierten Hardwareversand in NRW eine Fritz!Box nebst diversen Zubehör. Die Lieferung des Pakets erfolgte heute.

Anzeige

Doch beim Öffnen des Pakets musste ich feststellen, dass der AVM-Siegel der Fritz!Box bereits geöffnet war. Das machte mich schon gleich ein wenig sauer, denn offenbar handelt es sich um kein Neugerät. Dies wurde auch dadurch bestätigt, dass die Box nicht in Folie verpackt war und die beiliegende Kabelage schon einmal aufgezwirbelt war. U.U. kann man auch davon ausgehen, dass es sich um einen Rückläufer handelt.

Wenn dieser dann technisch einwandfrei ist (wovon man ausgehen sollte), dann wäre das weiter nicht verwerflich. Optisch war die Fritz!Box ohne sichtbare Gebrauchsspuren… sogesehen also nicht schlimm. Doch einmal misstrauisch geworden habe ich dann etwas näher hingeguckt und siehe da, die Serialnummer der Fritz!Box stimmt nicht mit der auf der Rechnung überein. Im Garantiefall sicherlich eine etwas ungünstige Variante für eine erfolgsversprechende Reklamation.

Der jetzt fällige Anruf bei der Servicehotline wurde recht gelassen hingenommen. Es machte den Eindruck, als komme soetwas öfter mal vor. Ich solle die Fritz!Box zurückschicken, eine neue wird dann an mich verschickt – sobald die „alte“ eingegangen ist. Der Hinweis an den Servicefritzen, dass es sich hier um einen Versandfehler handelt und ich nun erneute Wartezeit in Kauf nehmen muss wurde lapidar nach dem Motto „interessiert mich doch nicht“ abgetan.

Eines dürfte auch klar sein, dieser Händler hat zum letzten Mal mit mir Geschäfte gemacht. Zumindest einen freundlichen Service sollte man erwarten können – es sein denn man hat es nicht wirklich nötig!

Und die Moral von der Geschichte… auf jeden Fall immer Seriennummern mit der Rechnung vergleichen, wenn man nicht irgendwann eine böse Überraschung erleben will. Der Beweis, dass es sich um einen Versandfehler handelt, den man selbst nicht zu verantworten hat dürfte verdammt schwierig sein.

Anzeige

Die Neustrukturierung der DSL-/Telefonanlage muss also noch warten, verdammt nochmal! :evil:

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

Shpock Flohmarkt App

Shpock die Flohmarkt App für das persönliche Allerlei

So gut wie jeder hat Dinge die er nicht mehr braucht, ob im Keller oder …

4 Kommentare

  1. Hatte bis vor kurzem auch noch eine FritzBox bei mir stehen, welche aber nun durch einen Speedport von der Telekom ersetzt wurde. Seid her funktioniert das öffnen und schliessen der Ports auch einwandfrei, was vorher nicht immer der Fall war.

    Zudem habe ich auch jetzt über DSL 16.000 zu verzeichnen, was vorher eben so nicht der Fall war.

    Der Support von der Telekom war allerdings, zumindest bei mir, wieder mal einwandfrei. Alles wurde schnell abgewickelt und bei jeglichen Fragen bekomme ich auch Antworten die mir weiterhelfen. ;)

    • An die 16000 komme ich sowieso nicht ran weil AliceDSL das grundsätzlich gar nicht liefern kann. Mir geht es erstrangig um die ganze Kabelage die verschwinden soll. Irgendwann….. werde ich wohl auch wieder bei der Telekom landen, weil ich keinen Bock hab mir Kartoffel für Gurken verkaufen zu lassen. Nicht anderes ist das was Alice macht – in meiner Sicht!

  2. Und ich habe den einzigartigen Moment um 12.34.56Uhr am 07.08.09 verpasst. Kann man nichts machen ;)

  3. Ich werde am 09.09.09 heiraten :D obwohl ich alles für den 01.09.09 geplant habe naja is aber auch nicht so schlimm weil ich es später nie vergessen werde. Kann man sich gut einprägen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.