Sind Trolle feige?

Es bedarf nicht immer kommentierender Leute um sich eine Art von Troll einzufangen. Geht man seine Statistiken durch und entdeckt dabei intensivste Recherchen über den eigenen Namen mit unterschiedlich zusätzlichen Suchbegriffen – teilweise zum Schmunzeln – dann glaubt nicht nicht wirklich an einen „normalen Suchmaschinenbesucher“.

Anzeige

Startseite – Impressum – Über mich – Startseite – wieder ein neuer Suchbegriff und den ähnlichen Weg durch die Blognavigation. Lieber Blogtroll, ich nenne Dich einfach mal so, wenn ich Dir irgendwie helfen kann, wenn Du unbedingt was wissen möchtest… schreib eine E-Mail und dann sehen wir weiter ;-) . Ist doch besser als ganze Wörterbücher in Verbindung mit meinem Namen durch die Suchmaschinen zu jagen. So schwer kann das doch nicht sein :-/

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
6 Kommentare
  1. Alex sagte:

    So und jetzt bitte noch einmal für kleine Kinder erklärt. Was ist da jetzt genau wie und wo und was passiert?! Habe den Artikel zweimal gelesen und ja, irgendwie sitze ich auf’m Schlauch! :D
    Wochenende, da darf man das ja mal! ;)

    Antworten
    • Thomas Liedl sagte:

      „Passiert“ klingt so schrecklich. In den Suchbegriffen tauchte mein kompletter Name unzählig oft hintereinander auf und immer zusammen mit einem weiteren Wort (Freundin, Wohnort usw.). Und nachdem es so viele Zugriffe waren kann man hier davon ausgehen, dass jemand gezielt nach Informationen über mich gesucht hat. Wenn er was wissen will soll er halt schreiben :-) . Und ja, am Wochenende darf man auch mal auf dem Schlauch stehen.

      Antworten
  2. Alex sagte:

    Ok, jetzt hab ich’s verstanden. Wow. Hoffentlich bist du nicht auf irgendeiner CIA oder FBI Liste. Wobei, spätestens jetzt, wo die beiden Namen hier in deinem Blog auftauchen, wirst du es sein! ;)
    Angenehmen Sonntag, hoffentlich ohne Troll!

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Sind Trolle feige? › Nicht spurlos – Es bedarf nicht immer kommentierender Leute um sich eine Art von Troll einzufangen. [http://www.nicht-spurlos.de/sind-trolle-feige/4500/] […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.