Aber hallo man traut mir zu, dass ich eine Prepaid-Karte für das Handy testen kann. Vielleicht hat Fonic an seinen Karten etwas so Besonderes, dass es eines echten Tests samt Testbericht in einem Blog bedarf. Vorstellen kann ich es mir beim besten Willen nicht. Buzz-People nennt sich die „Truppe“, die bis zum 27.08.2007 eine Entscheidung von mir haben möchte, ob ich am „Prepaidkarte-ins-Handy-schieben-Test“ teilnehmen werde.

Sollte Leila Komann diese Widmung hier lesen, kann sie sich meine Entscheidung an 5 Fingern abzählen. Liebe Verkaufs-Spammer, es gibt in der Medizin einen Begriff der nennt sich Analphabetismus. Leuten wie Euch, die ihr offenbar daran leidet kann durchaus geholfen werden. Sprecht mit Eurem Hausarzt, der dahingehend ganz bestimmt behilflich sein wird.

Anzeige

Von dieser Erkrankung muss ich bei Euch ausgehen, da ihr zwar das Impressum zur Erlangung der E-Mail-Adresse verwendet, aber nicht fähig seid es ganz zu lesen. Sonst wüsstet ihr nämlich, dass ich auf derartige Spam-Mails gut und gerne verzichten kann. Ich wünsche gute Besserung und viel Erfolg bei der Behandlung!

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
10 Kommentare
  1. Thomas sagte:

    Wer mich hier zu was kriegen will spielt für mich keine Rolle. Ich stufe alle Mails, die mir etwas „andrehen“ wollen als Spam-Mails ein. Alleine schon deswegen, weil ich keine Infos angefordert habe.In weit weit das etwas mit Trigami zu tun haben könnte kann ich nicht sagen.

  2. Harald sagte:

    Die Anzahl der verschickten Mails scheint ja recht enorm zu sein. Ich kann Thomas verstehen, wenn er diese e-Mail als Spam einstuft. Ich handhabe es genauso mit derartigen Verkaufsangeboten.

  3. sub sagte:

    oh ja, die Anzahl scheint groß zu sein, und sie sagen, das sie sich nix erkaufen wollen *lach*

  4. Thomas sagte:

    Welcher normale Mensch verschickt solche E-Mails, wenn er daraus nicht irgendwelche Vorteile erzielen kann? Keiner. Aber lass sie mal machen, wenn sie glauben dass sie so reich werden :-D .

    Was ich immer noch nicht verstanden habe aber auch gar nicht erklärt bekommen will ist, was soll man an einer Prepaidkarte testen?

Trackbacks & Pingbacks

  1. ge-bloggt sagt:

    Ich teste ein neues Handynetz weil ich mit dem alten unzufrieden bin…

    So weit so gut, ich bin ein Mensch der gern sein Handy am Mann hat, immer und überall, naja fast überall, seit Jahren war ich wegen der sehr günstigen Tarife bei dem großen grünen Plus, Männe auch und so konnten wir gut und gern billig telefonier…

  2. Sehr geehrte Leute von **** ……

    … damit ich diese neue Billig-Marke von O2 (ich dachte immer O2 wäre schon eine Billigmarke) testen möchte, müsstet ihr mir schon ein E90 von Nokia zum testen dabei tun.
    Ansonsten wüsste ich nicht wo ich die SIM-Karte reinst…

  3. Spielkind sagt:

    Die Sache mit Fonic (o2) und mir…

    Wie wohl viele Blogger habe ich gestern diese Email in meinem Fach gehabt
    Hallo Spielkind,mein Name ist Leila Komann von den Buzz-People. Wir von Buzz-People wollen zusammen mit dem neuen Mobilfunkanbieter FONIC eine Testaktion starten. Dafür bra…

  4. ..:: d-brain ::.. sagt:

    An Buzz – NEIN Danke!…

    Liebe Leute von Buzz, vielen Dank für euer Angebot, dass ich über ein Produkt berichten darf, welches mir ein paar Freiminuten beschert… Ganz großes Kino!
    Aber sind wir mal ehrlich, glaubt ihr echt, dass ich mich mit 20 Euro, gesplittet auf 2 …

  5. […] Thomas – Ist auch genervt, dass er wohl übers Impressum unsachtgemäß angeschrieben wurde zu Werbezwecken […]

Kommentare sind deaktiviert.