Bei Rundgang durch das Netz ist mir heute aufgefallen:

Nikoläuse sind die ersten Opfer

Das haben sie nun auch wieder nicht verdient, erstes Opfer der Milchpreissteigerung zu werden. Aber Nikolaus ist nun mal das nächst naheliegende „Schokoladenfest“. (Bild)

Draußen regnet es – langweilig

Wer kennt diesen Spruch von Kindern nicht? Da bietet sich eine nette Geschichte an, die ich beim Style-Spion gelesen habe   Papierflugzeuge basteln. Sicherlich nicht für alle Kinder etwas, aber den einen oder anderen kann man damit begeistern und/oder beschäftigen ;-) .

Amerika dreht voll am Rad

Das „Rote Kreuz“ soll sein Logo abschaffen, alles damit in Verbindung stehende „einstampfen“ und Entschädigung zahlen. Unter Berufung auf das 19. Jahrhundert und die Erfindung des Heftpflasters, will man daraus nun ordentlich Kohle machen. Alles was recht ist, aber jetzt drehen die Amerikaner vollkommen durch! Außer Geld und Macht scheint dieses Land nichts im Sinn zu haben. Oder gehen die Gelder zur Kriegsführung aus? (Gonorrea)

Winke, winke Edmund

Anzeige

Was es doch nicht alles gibt. Da tritt der Stoiber zurück und der „Hamburg-Flüchtling“ Neobazi ruft zu einer Dankes-Aktion für Edmund auf. Den einen wird es freuen, den anderen …. Ob Opi jetzt böse ist, wenn ich mich da nicht eintrage :-) .

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
1 Antwort
  1. Neo Bazi sagte:

    Nein, Opi ist nicht böse.

    Etwas erstaunt war ich allerdings schon, dass die CSU das veröffentlicht hat. Immerhin bin ich ja unter 360 überschwenglichen Dankesrednern der einzige, der sich dafür bedankt, daß Stoiber geht.
    Mit drei Links auf meine Seite ;-)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.