Frage

Die Suchanfrage des vergangenen Monats kommt aus dem Bereich „Öffentlicher Personen Nahverkehr“.

wo geht man hin wenn man in münchen schwarzfährt

Ob es für solche Fragestellungen tatsächlich Seiten gibt die Auskunft erteilen und entsprechende Informationen bereithalten weiß ich nicht. Fest steht… wer schwarz fährt betrügt die Allgemeinheit. Fair ist das nicht.

Anzeige

Anzeige

Doch zurück zur Fragestellung. Gleich in den Knast sicherlich nicht, es sei denn es ist der Xte Fall. Dann kann es schon passieren. Ich empfehle hier mal das Kundenzentrum des Münchner Verkehrsverbundes zu befragen… nach Möglichkeit unter Wahrung einer gewissen Anonymität… man weiß ja nie :cool: .

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn
2 Kommentare
  1. Vronismus sagte:

    Hihi ohje, wie ich schmerzvoll erfahren musste zahlt man die Strafe am Münchner Hauptbahnhof am Schalter der MVG. Besonders schön finde ich den Satzbau des Suchbegriffs. Manche Leute befragen Google wie Grundschüler ihrer Lehrerin. LG aus München, Vroni.

    Antworten
  2. Thomas sagte:

    Ja, bei so mancher Anfrage bzw. eben deren Satzbau komme ich schon ins zweifeln ob die deutsche Sprache bald ganz ausgestorben ist :mrgreen:

    So hat man immer was zu lachen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.