Unverständnis

Horst Heldt und das liebe Geld in Zeiten von Corona

Populistische Scheiß-Ausdrücke – so nannte Horst Heldt (Manager des 1. FC Köln) den Vorschlag des bayrischen Ministerpräsidenten Söder, dass Bundesligaspieler in Zeiten der Coronakrise auf (Teil-)Gehälter verzichten könnten. Populistische Scheiß-Ausdrücke seien das, mit denen man sich „gefälligst zurückzuhalten habe“.  Sorry Herr Heldt – hier haben Sie etwas so überhaupt nicht …

Horst Heldt und das liebe Geld in Zeiten von Corona weiterlesen »

Gewalt

Salafisten-Demo in Köln – Kuschelpolitik trägt Verantwortung

Wieder einmal liegt ein heißes Wochenende hinter uns – diesmal in Köln. Es war aber nicht wie man vielleicht vermuten könnte die Bundesligabegegnung Köln gegen Bremen welche zu massiven Ausschreitungen führte. Mehrere tausend als gewaltbereit geltende Hooligans hatten sich in der Innenstadt der Rheinmetropole zu einer Demonstration gegen Salafisten zusammengerottet. …

Salafisten-Demo in Köln – Kuschelpolitik trägt Verantwortung weiterlesen »

Geniesse es, es könnte schlimmer kommen…

Klammheimlich hat er sich „zurückgeschlichen“, der Wirbelwebber-Hans aus Köln. Das selbsternannte Urgestein der Rheinmetropole war lange Zeit nicht mehr als aktiver Blogger unterwegs, trieb sich nur noch bei Facebook und jetzt bei Google+ herum. Mehr oder weniger durch Zufall bin ich jetzt bei Google+ auf einen vom ihm verlinkten Beitrag …

Geniesse es, es könnte schlimmer kommen… weiterlesen »

Unterwasserbahn Köln

Als vor knapp einem Jahr das Kölner Stadtarchiv eingestürzt ist und historische Schriften enormen Schaden genommen haben dachte ich einfach an einen Unfall. Einen Unfall ausgelöst durch falsche Berechnungen, Baumängel und dergleichen. Das kann überall passieren, sollte es natürlich nicht. Inzwischen stelle ich mir schon ernsthaft die Frage, ob die …

Unterwasserbahn Köln weiterlesen »

Scroll to Top