Nichtraucherschutz

/Schlagwort: Nichtraucherschutz

Dampfen statt Rauchen

"Rauchen ist gesundheitsschädlich" - den Satz kennt jeder, dass er richtig ist weiß auch jeder, zumindest wenn er zu sich selbst ehrlich ist. Das Abgewöhnen haben sich schon viele vorgenommen und es trotz des ursprüngliche Willens letztlich nicht geschafft. Der nächste "gute Vorsatz" kommt in gut vier Monaten wieder, zum Jahreswechsel nehmen sich jede Menge Leute wieder vor mit dem Rauchen auszuhören. Einer der schlechtesten Zeitpunkte für so einen Entschluss. Das wissen bestimmt jene am besten die sich an Silvester so ein Vorhaben auferlegt haben. Die sogenannte  E-Zigarette schien so eine richtige Revolution in Richtung der gesundheitlichen Schäden des Tabakrauches [...]

Von |2019-06-28T08:00:25+02:0024.08.2012|Kategorien: Praxistests|Tags: , |6 Kommentare

Nachgefragt: Rauchen im Zug bei massiver Verspätung

Folgendes Szenario: Du bist mit einem ICE von München nach Hamburg unterwegs, die Fahrtzeit liegt im Schnitt bei 6,5 Stunden. Wegen eines technischen Defekts bleibt der Zug auf freier Strecke liegen. Die Zwangspause dauert 4 Stunden ohne Möglichkeit den Zug zu verlassen. So geschehen neulich kurz vor Hamburg HBF. Vom Servicecenter der Deutschen Bahn wollte ich nun wissen wie in einem solchen Fall das Rauchverbot im Zug gehandhabt wird. Wird für Raucher die Möglichkeit eingeräumt eine Zigarettenpause einzulegen? Die Deutsche Bahn AG äußerte sich dazu wie folgt: Zunächst möchten wir uns für die Unannehmlichkeiten auf Ihrer Reise von München nach [...]

Von |2019-06-28T08:26:24+02:0025.01.2012|Kategorien: Praxistests|Tags: , , |4 Kommentare

Auf dem Weg zur U-Bahn

Der Fussweg meiner Frau vom Arbeitsplatz bis zur nächsten U-Bahn-Station beträgt 5 Minuten, also genau eine Zigarettenlänge wie man so schön sagt. Kürzlich passierte ihr etwas vollkommen kurioses... Als sie in die U-Bahn einstieg und sich setzte gesellte sich eine etwa 50-Jährige zu ihr und fing wie ein Rohrspatz an zu schimpfen: "Sie haben mich eben auf dem Weg zur U-Bahn überholt und haben dabei geraucht. Der ganze Qualm ist mir ist Gesicht geweht, das ist eine Unverschämtheit! Haben Sie noch nie einen Astmaanfall bekommen? Ich habe 3 Angehörige wegen Zigaretten verloren..... bla bla bla bla! Und außerdem hätten Sie [...]

Von |2012-08-21T13:26:41+02:0003.12.2009|Kategorien: Dies & Das|Tags: , , |8 Kommentare

Aufgewärmtes

Ein Thema das wohl niemals erkalten wird ist das Rauchen oder besser gesagt das Meckern darüber. Jahrzehnte lang konnten Raucher und Nichtraucher mehr oder weniger friedlich nebeneinander her leben. So lange bis Deutschland den Nichtraucherschutz aufgriff, ein Gesetz schmiedete und somit einen wahren Brandherd schuf. Brandherd deswegen, weil dieses Nichtraucherschutzgesetz erst richtig Zündstoff brachte, nicht zuletzt deswegen weil die Auslegung mehr als konfus ist. Raucherclubs e.V. wurden geschaffen und wieder geschlossen, Raucherkabinen installiert und wieder demontiert, Aschenbecher weggesperrt und wieder hervor geholt, die Gesetzeszügel straff gezogen und wieder gelockert. Ein Auf und Ab, ein Hin und Her das man wirklich [...]

Von |2018-05-03T08:52:12+02:0009.09.2009|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , , , |9 Kommentare

Zigarette an – Zigarette aus – Zigarette an…..

Nichtraucherschutzgesetz entwickelt sich zur absoluten Lachnummer, Diskussionen um Zigarettenqualm gehen in eine neue Runde. Lange vorbei sind die Zeiten, in denen hochbezahlte Politiker Gesetze schufen die wasserdicht waren und auch vor dem Bundesverfassungsgericht Bestand hatten. Heut zutage macht es mehr den Eindruck als säßen in den Regierungsreihen "schwer erziehbare Kinder Politiker", die gesetzliche Regelungen ohne Sinn und Verstand und einfach nur mit dem Kopf durch die Wand durchzusetzen versuchen. Der bis vor Kurzem existierende deutsche Fleckerlteppich in Sachen Rauchen erlaubt / Rauchen verboten sorgte schon für Unverständnis gemischt mit Heiterkeit. Zeigte dieser Zustand doch deutlich eine massive Uneinigkeit, die zwischen [...]

Von |2019-06-01T13:11:13+02:0031.07.2008|Kategorien: Politisches|Tags: , , , |4 Kommentare

Mach die Fluppe aus 2.0

Ab morgen gilt es, das Rauchverbot in der Gastronomie Hamburgs. Mit Stichtag zum 01.03.2008 drohen teils empfindliche Strafen sowohl für ungehorsame Wirte als auch nach wie vor rauchende Gäste, werden sie von einem der rund 50 Hamburger Rauchkontrolleure erwischt.  Bis zu 200 Euro darf dann der berappen, der zu seinem Bier eine gemütliche Zigarette qualmt. Die Gastronomen sind mit Strafen bis zu 500 Euro mit von der Partie, in extremen Fällen kann dies sogar zum Verlust der Konzession und somit ggf. zum Verlust der Existenz führen!  Also schnell noch die letzte Kippe anstecken, noch bleibt es beim „Du-Du-Du“, in zehn [...]

Von |2008-02-29T14:00:16+02:0029.02.2008|Kategorien: Hamburg|Tags: , , |6 Kommentare