Phishing

/Schlagwort: Phishing

Ich weiß, dass Sie ein Pädophiler sind

Bestünde auch nur eine geringe Chance solche Spinner dingfest zu machen würden sich Anzeigen bei der Polizei lohnen. Doch leider bürdet man damit den jeweiligen Dienststellen nur Arbeit auf, die letztendlich ins Nichts führt. Bleibt nur zu hoffen, dass keiner zur Tat schreitet und eine Überweisung tätigt. Denn auf nichts anderes haben es solche Vollpfosten abgesehen - auf Geld! Ja. Ich weiß, dass Sie ein Pädophiler sind. Eigentlich weiß ich viel mehr über dich als du denkst. Ich bin Informatiker (Spezialist für Internetsicherheit) und Mitglied der Anonymous-Gruppe. Vor ein paar Monaten haben Sie eine Anwendung heruntergeladen. Dieser Anwendung wurde absichtlich [...]

Von |2019-08-19T11:02:51+02:0019.08.2019|Kategorien: Internet|Tags: , , , |0 Kommentare

accountant.com – Achtung Scamming Datenklau

Im Augenblick haben die Gauner des Internets wieder Hochkonjunktur. Keine neue aber wieder aktuelle Masche, "ich möchte Ihnen aus einem großen Lottogewinn 2 Millionen Dollar schenken". Auch hier ist es wie bei dem kürzlich veröffentlichen Betrugsversuch klar, dass niemand etwas gegen einen solchen Geldsegen einzuwenden hat. Die Kontaktaufnahme erfolgt ebenfalls wieder per E-Mail, nur diesmal macht man sich "christliche Werte" zu nutze und formuliert den Text entsprechend. Um ein wenig tiefer in die Materie eintauchen und konkreter warnen zu können habe ich mich zum Schein und mit falschen Angaben ein Stück weit auf den "Spende-Deal" eingelassen. Die als "Beweis" für [...]

Von |2019-06-02T10:20:58+02:0029.06.2018|Kategorien: Internet|Tags: , , , |4 Kommentare

FedEx Track Your Shipment – Warnung vor Phishing

Eine weitere Variante von Phishing-Mails - diesmal kommt die Mail angeblich von FedEx. Dear Customer, Your package has been returned to the FedEx office. The reason for the return is - payment of shipping costs. the landed cost of your shipment is not paid yet so you will be charged to pay handling cost 04.5 USD , You have a period of 72 hours to recover your package, otherwise it will be returned to the sender. Enter your tracking number to track and pay Shipment Tracking Numbers : 780032194102 Click here to view the status of your order fedex.com/apps/fedextrack/?action=track Thank [...]

Von |2018-06-01T13:00:08+02:0001.06.2018|Kategorien: Internet|Tags: , , |0 Kommentare

Ihr Konto wurde temporär eingefroren

Es geht steil auf das Weihnachtsgeschäft zu - auch für die Betrüger im Netz. Neben anderen Konten sind insbesondere Kundenkonten bei Amazon sehr beliebt bei den Datendieben. Aktuell werden wieder massenhaft E-Mails verschickt in denen der Empfänger aufgefordert wird seine Daten zu bestätigen. Die grafische Aufmachungen solcher Phishing-Mails sind täuschend ähnlich und können nicht zwangsläufig auf den ersten Blick enttarnt werden - von einzelnen Rechtschreibfehlern einmal abgesehen. Die E-Mail die Referenznummer 528-988850-557194, der Absender ist angeblich kunde@post.amazon.de. Der Wortlaut der aktuellen Mail mit den Betreff Ihr Konto wurde temporär eingefroren, die Daten müssen bestätigt werden lautet: Sehr geehrte Damen & [...]

Von |2015-11-27T09:11:06+02:0027.11.2015|Kategorien: Internet|Tags: , , , |2 Kommentare

eBay – Achtung Datenabgleich

Während Paypal bisher der Spitzenreiter in Sachen Phishing war ist bei mir seit heute auch das Auktionshaus eBay dessen Name missbraucht wird um an Kreditkartendaten zu gelangen. Die E-mail ist sehr proffessionell gestaltet, kommt im HTML-Format und zeigt als Absender die Adresse no-reply@ebay.de. Erstes Indiz für Phishing ist das in der Mail angehängt html-Formular das mit den entsprechenden Daten ausgefüllt werden soll. Leider landet diese E-Mail nur in den seltensten Fällen im Spamfilter und erreicht sehr viele Nutzer. Auffällig wird diese Mail auch deswegen, weil sie - so wie bei mir - an eine bei eBay nicht verwendete Mailadresse verschickt [...]

Von |2013-03-18T17:17:00+02:0018.03.2013|Kategorien: Internet|Tags: , |7 Kommentare

paypal-kontoschutz.de – Phishing im modernen Design

Die Betrugsversuche beim Online-Bezahldienst Paypal sind zwar noch nicht ganz so alt wie das Internet selbst, doch es gibt sie seit vielen Jahren und sie werden dabei immer besser und authentischer. Und die Paypalnutzer auf die Seiten zu locken werden E-Mails mit entsprechenden Links verschickt deren Betreffzeile leider viele Internetuser dazu verleidet aktiv werden zu "müssen". Mal sind es Kreditkartendaten die hinterlegt werden müssen, andere Varianten weisen darauf hin, dass es angeblich einen unberechtigten Kontozugriff gegeben habe. Dem Ideenreichtum der Betrüger ist hier wohl keine Grenze gesetzt. Auch die Optik der Phishing-Webseiten wird hierbei immer besser. Während anfangs noch reine [...]

Von |2013-11-28T10:56:07+02:0008.01.2013|Kategorien: Internet|Tags: , |7 Kommentare

Erfolgreich storniert Amazon.de – Versuch von Phishing

Es war wohl nur eine Frage der Zeit bis mich auch eine Phishing-Mail in Sachen Amazon erreicht - heute war es soweit. In erster Linie fällt bei diesen Phishing-Mails auf, dass sie nicht selten an einen Mailaccount geschickt werden den Amazon nicht kennen kann, weil er dort nie für Bestellungen verwendet wurde. Dies sollte auch unbedingt als erstes Indiz zur Kenntnis genommen werden. Die verwendete Absenderadresse in diesem Fall ist ein weiteres Indiz für das Phishing:  storno@amazon-111.de. Die IP von der die E-Mail abgeschickt wurde gehört zum Anbieter 1&1 Internet AG. Laut E-Mail bittet Amazon den eigenen Account zu kontrollieren, [...]

Von |2013-02-12T12:16:35+02:0013.12.2012|Kategorien: Internet|Tags: , |6 Kommentare

Unberechtigter PayPal Kontozugriff

Mehr oder weniger rechtzeitig zum Monatsende schlagen die Phishing-Netzwerke wieder zu. Dabei ist festzustellen, dass sowohl die Satzstellung als auch die Grammatik besser werden und den Betrugsversuch dadurch authentischer erscheinen lassen. In der Fußzeile dieser E-Mail sind die Kontaktdaten von Paypal angegeben, die tatsächlich der Wahrheit entsprechen. Auch diese Angaben dienen nur dem Zweck, den Empfängern der E-Mail eine Echtheit dieser Nachricht vorzuspiegeln Das einzige Ziel der Absender solcher E-Mails die illegale Erlangung von Zugangsdaten um damit "Kasse" zu machen. Der Link auf den man klicken soll führt nicht zu Paypal sondern zu einer für das Zahlsystem mehr als nur untypischen [...]

Von |2013-11-28T10:56:51+02:0031.08.2012|Kategorien: Im Kreuzfeuer|Tags: , |24 Kommentare

Paypal: Update Ihrer Daten erforderlich

Achtung, die "Freunde der Phishing-Industrie" sind wieder mal kreativ gewesen und verschicken fleißig E-Mail mit der Aufforderung die Daten zum Paypal-Konto zu "ergänzen". Immer wieder das selbe, es wird versucht Daten von Bankverbindungen, Kreditkarten etc. zu ergaunern um dann anschließend Missbrauch zu betreiben. Sehr geehrte(r) Herr xxxxx, um das Einkaufen mit PayPal sicherer zu gestalten, stellen wir unser Sicherheitssystem um. Ab sofort ist für alle Kreditkartenzahlungen mit PayPal die Verwendung des Mastercard-Securecodes bzw. des Verified-by-Visa Passworts Pflicht! Um Ihre hinterlegte Kreditkarte mit PayPal weiterhin nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihre hinterlegten Daten. Dazu folgen Sie bitte dem folgenden Link [...]

Von |2013-11-28T10:57:42+02:0007.08.2012|Kategorien: Internet|Tags: , , , |8 Kommentare

Twitter Phishing

Über Twitter und auch andere Wege verteilt sich derzeit ein Link, der den Anschein erweckt das Login-Portal von Twitter zu sein. Der Link kam bei mir auch über Short-Urls an und lautete hierbei z.B. t.co/cdtyirr tinyurl.com/6sbp3m7 Beide Short-Urls führen dann zu einer Phishing-Seite um Zugangsdaten für Twitter abzugreifen -  http://twititre.com/ilog-in/bz/?&session_timed_out . Zwar wird die Seite beim Klick auf o.g. Short-Urls innerhalb von Twitter als gefährlich eingestuft, darauf verlassen möchte ich mich aber nicht. Deshalb Augen auf wenn ihr Eure Zugangsdaten eingebt..... wer auch immer hinter  twititre.com stecken mag, das Twitterportal ist es sicher nicht!

Von |2012-05-02T16:23:55+02:0002.05.2012|Kategorien: Internet|Tags: , , |5 Kommentare