Obwohl Online-Multiplayer-Spiele seit geraumer Zeit auf dem Vormarsch sind, habe auch Singleplayer-Spiele nach wie vor ihren festen Platz in der Branche. In diesem Artikel kehren wir zu den Anfängen zurück: Welche Singleplayer-Spiele zählen auch im Jahr 2020 noch zu den besten? Und gibt es Neuerscheinungen, die du unbedingt einmal ausprobieren solltest? Die besten Titel findest du hier.

Werbung

Cyberpunk 2077

Allein der Titel ist schon catchy. Aktuell haben wir es hier mit einem reinen Singleplayer-Spiel zu tun. Eine Multiplayer-Version ist aber ebenfalls im Gespräch. Das Game erscheint am 19. November 2020 auf dem Markt und wird schon mit Spannung erwartet: Du kannst als Söldnerin oder Söldner durch Night City streifen. Mache dir Freunde oder Feinde – du entscheidest. Darüber hinaus gibt es einige Mini-Spiele und große Quests. Das Ganze ist etwas an Deus-Ex angelehnt. Denn du entscheidest selbst über deine Aktionen. Entweder du schießt oder du schleichst – hacken funktioniert ebenfalls. Hinzu kommen Fähigkeiten wie Intelligenz und Körperkraft.

The Last of Us 2

Videospielfans haben dieser Neuerscheinung aus dem Jahr 2020 lange entgegengefiebert. Der erste Teil wurde bekannt als eines der emotionalsten Spiele überhaupt. Auch im zweiten Teil ist die Gefühlsachterbahn garantiert. Aber: Einige Spieler kritisieren zurecht, dass es beim zweiten Teil ziemlich gewaltvoll zugeht. Eine Alternative gibt es nicht. Um voranzukommen, musst du zu allem bereit sein.

Alles in allem ist The Last of Us 2 trotz der großartigen Grafiken einfach kein schönes Spiel. Die Umgebung wird zu jedem Zeitpunkt intensiv. Nicht nur deshalb, weil wir uns oft schleichend durch die gefährliche Welt bewegen. Trotzdem konnten Fans kaum erwarten, wie die Story um Joel und Ellie weitergeht. In der Fortsetzung übernimmt Ellie die Rolle als Hauptfigur und bewegt sich durchs postapokalyptische Amerika.

Final Fantasy VII

Ein weiteres Remake aus dem Jahr 2020. Ehemalige Fans des Spiels dürften gleichermaßen von dem Game begeistert sein wie Neuzugänge. Wieder einmal ein Spiel, bei dem die Welt in Trümmern liegt. Die Lebensenergie unserer geliebten Erde schwindet. Die Geschichte ist großartig, die Grafiken nun gestochen scharf. Begib dich in eine Welt aus Liebe, Trauer, Hoffnung und Verrat.

Resident Evil 2

Ein Remake, das seinesgleichen sucht: Das im Jahr 2019 erschienene Spiel beinhaltet eine umfangreiche Überarbeitung des Vorgängerspiels. Dieses wurde im Jahr 1998 veröffentlicht, ein neuer Anstrich war also dringend nötig. Thematisch haben wir es außerdem mit einem echten Klassiker zu tun: Während der Zombieapokalypse versuchst du, die Nerven zu bewahren.

Mitunter kann es ganz schön gruselig werden, doch die düstere Atmosphäre wird dich sicher mitreißen. Auch die grafische Leistung ist hervorragend. Du wirst kaum ein besseres Game finden, wenn du Spaß an Survival-Horror-Spielen hast.

Red Dead Redemption

Dieser Titel erschien im Jahr 2018 und wird nach wie vor gern gespielt. Kein Wunder, denn der Wilde Westen hat seit jeher seinen ganz eigenen Charme: Wir denken an coole Cowboys, unendliche Weiten und natürlich jede Menge Schießereien. Bei Red Dead Redemption erwarten dich darüber hinaus einige spannende Wendungen, mit denen du nicht rechnest.

Du schlüpfst in die Rolle von Arthur Morgan und bist Teil einer Gang. Diese versucht, dem Gesetz zu entkommen. Dazu gehören natürlich auch geheime Schmuggler-Aktionen und schicke Frisuren. Auch die Landschaften sind gut gelungen. Da kommt jeder Spieler automatisch auf die Idee, die ein oder andere Erkundungstour zu unternehmen. Dass du nicht automatisch vollständig in die Story eintauchst, ist nahezu unmöglich.

Urgesteine und neue Titel teilen sich die Top-Liste

Während die einen Cyberpunk 2077, Assassin’s Creed Valhalla oder Call of Duty: Black Ops Cold War entgegenfiebern, erfreuen sich die anderen an altbewährten Spiele-Klassikern. Dazu gehören neben den bereits aufgelisteten auch The Legend of Zelda: Breath of the Wild aus dem Jahr 2017 sowie Doom, erschienen 2016.

Singleplayer-Spiele erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie werden immer komplexer und schaffen es uns in wenigen Sekunden, uns vollständig in ihren Bann zu ziehen. Doch ganz so komplex muss es in diesem Jahr nicht einmal sein, um Spieler zu begeistern: Auch einfache und kostenlose Browsergames oder Online sind gar nicht mehr wegzudenken. Wer sich etwa für Online Casinos interessiert, hat auf seriösen Vergleichsportalen alles auf einen Blick. Wer gar kein Geld ausgeben möchte und einfache Unterhaltung schätzt, der entscheidet sich für simple Browsergames. So halten top Spieleentwickler auch im Jahr 2020 wieder viele Überraschungen für uns bereit – inklusive Klassikern, die einfach nicht aus der Mode kommen.

Werbung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.

Scroll to Top