Na ja, man mag jetzt über jene Rufnummern die mit 0900 beginnen denken was man will. Sie müssen nicht zwangsläufig mit einer Sexhotline in Verbindung gebracht werden. Es gibt auch genügend andere Dienste, die sich zur Vergütung derselben einer kostenpflichtigen Rufnummer bedienen. Die Tarife sind hierbei auch sehr variabel gehalten und grenzen je nach dem schon auch mal an Abzocke.

Anzeige

Wenn sich jedoch ein Privatmann für zuhause eine solche 0900-Nummer zulegt (1,99/Min.) und dies dann so begründet. Zitat: "es rief u.a. immer pausenlos einer an, der sein ganzes Leben am Telefon ausgebreitet hat", dann gibt mir das schon sehr zu denken! Ich habe mich über diese doch nicht alltägliche Sicht- und Vorgehensweise den Buckel krumm gelacht! Den Anbietern dieser "Pay-Rufnummern" wird es recht sein.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.