Startseite » Dies & Das » April – Sommer – Herbst – oder was?

April – Sommer – Herbst – oder was?

Diese Frage stellt sich, wenn ich das Wetter der letzten Tage so betrachte. Sonne, Regen und Wind wechseln sich in kurzen Abständen ab. Doch den ganzen Tag in der Bude sitzen ist auch nicht das Wahre. So haben ich und meine Frau heute Nachmittag kurzerhand die Tüte von Altbrot genommen und sind in das Naherholungsgebiet "Niendorfer Gehege" gefahren.

Das dort zahlreich beheimatete Damwild war von der zusätzlichen Mahlzeit begeistert und drängte sich am Zaun.

Anzeige

Dabei zeigten sie untereinander sehr "menschliche" Wesenszüge. Die älteren Rehe und Hirsche vertrieben die jüngeren, um schneller an das Fressen zu gelangen. Wo sie das wohl abgeschaut haben :-) .

Anzeige

Jedenfalls war der Kurzausflug eine feine Abwechslung für die in den letzten Tagen am Bildschirm geschundenen Augen. Und eine Anlaufstelle für die Abnahme unserer Brotreste haben wir nun auch. Der nächste Winter kommt bestimmt, auch wenn ich noch nicht wirklich dran denken mag.

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

Ingenieure, Informatiker und Wirtschaftswissenschaftler

Jobsituation in der Hansestadt: Ingenieure, Informatiker und Wirtschaftswissenschaftler gefragt

Hamburg hat einiges anzubieten. Die Hansestadt ist Zentrum für Kultur, Warenumschlag, Luftfahrt, Schifffahrt und Digitalisierung. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.