Alleine bei dieser Begrifflichkeit ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice bekomme ich schon das Kribbeln in den Fingern. Für mich ist und bleibt das die GEZ (Gebühreneinzugszentrale) und wenn sie sich noch achtundzwanzig mal umbenennen. Dieser Name klang schon sehr einfallslos, aber das hier….., das hat schon irgendwie etwas vom Anspruch auf das Unwort des Jahres.

Klar dass sich dieser „Beitragsservice“ nach meinem Umzug sehr schnell bei mir gemeldet hat um ganz fix eine neue Geldzapfstelle auf zu machen. Man kommt ja irgendwie nicht darum herum diese sinnloseste Ausgabe von Geld überhaupt auf regulärem Wege zu umgehen. Und wenn ich einen „Verein“ nicht mag, dann schlage ich mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln zurück. Wer mich nervt, den nerve ich nur all zu gerne zurück. Und sei es nur, dass ich Arbeitsressourcen bei denen binde. Alles schön per Telefax, kostet weder Porto noch Papier und einen „Ablieferungsnachweis“ hat man gleichzeitig auch noch. Und da sind wir schon bei einem (von sehr vielen) Steinen des Anstoßes.

Anzeige

Beitragsservice (GEZ) per Telefon und Telefax erreichen

gez rundfunkgebühren

aus dem Briefkopf

Jetzt wird man als Bürger von diesem Beitragsservice schon monatlich um 17,50 € „zwangsweise erleichtert“ und dann sind die noch so dreist und schalten eine 0180-Nummer vor Telefon und Telefax. Einmaliger Verbindungspreis aus dem Festnetz 20 Cent. Mir geht es nicht um die 20 Cent sondern vielmehr ums Prinzip. Welchen besonderen Service bietet dieser „“Verein“ denn an, den er sich zusätzlich zu den 17,50 € nochmals extra vergüten lässt? 0180-Nummern sind ohnehin in meinen Augen reine (Zusatz)-Abzocke, egal von wem sie geschaltet werden. Doch hier beim „Beitragsservice“ ist es schon noch ein Stückchen frecher.

Zum Glück kann man 0180-Nummern „dekodieren“ wenn man so will bei Tel-Tarif. Dort gibt man die gebührenpflichtige 0180-Nummer ein und erhält in 90% der Fälle die eigentlich dahinter steckende Rufnummer angezeigt und zu wem sie genau gehört. Und die Faxnummer des ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice lautet (0221) 5061 829 100. Die Zentrale dieser „Institution“ erreicht man unter 0221 5061-0.

Doch wer will da schon anrufen? Mündliches ist hier ohnehin nicht zielführend weil nicht belegbar.