fussball

Irgendwann ist immer das erste Mal, Bayern München ist Tabellenführer und haben die Farbenstädter aus Leverkusen mit zwei Punkten hinter sich gelassen. An dieser Stelle auch Grüße nach Köln, das 0:0 im Rheinderby hatte die Weichen für heute gestell, dass sich der FCB heute selbst ein Geburtstagsgeschenk machen kann – 110 Jahre FC Bayern.

Die Party war wirklich wieder mal ein Spitzenspiel. Beide Mannschaften waren über weite Strecken des Spiel ebenbürtig und hatten die Chance in Führung zu gehen. Und wer glaubte, dass in Halbzeit zwei ohne Frank Rost eine Torlawine auf den Kasten des HSV folgen würde irrte sich gewaltig. Ersatztorhüter Hesl lieferte ein gutes Spiel ab, wurde aber auch lange Zeit wegen fehlender Torgefahr geschont. Frank Rost blieb mit einer Schulterverletzung in der Kabine.

Anzeige


In der 78. Minute sorgte dann Ribery mit einem kleinen Solo für den Endstand.

Anzeige

Es war wieder eines der beiden Bundesligaspiele, bei denen ich die rote Fahne auspacken muss. Religion verpflichtet eben :lol: . Die Dankbarkeit an den FC Köln ist aber nicht so groß, dass es am kommenden Samstag beim Aufeinandertreffen Gastgeschenke geben wird… alles hat auch seine Grenzen :cool: .

5 Kommentare
    • Thomas
      Thomas sagte:

      @Cimddwc: Ich hätte Dich jetzt ja beglückwünscht, aber Du bist frech :mrgreen: .

      @Hans: Leverkusen und Meisterschaft… tztztz… das hätten die wohl gerne. Die sollen Aspirins herstellen und leise bleiben :lol: .

      Antworten
  1. hans
    hans sagte:

    …und ich baue meine führung weiter aus… :cool:
    und ich liebe meinen fc, weil er den pillenfressern einen knüppel zwischen die vermeindlichen meisterschafts-beine geworfen hat… :mrgreen:

    Antworten
  2. Aquii
    Aquii sagte:

    Nächstes Wochenende ist der katzenjammer wieder groß, wenn in Köln nur ein Unentschieden rauskommt und Bayer wieder vorbeizieht. Trink schon mal auf die Tabellenführung, ich werde es nächstes WE machen mit dem Motto: Nun wieder 650 Tage ohne…. ;)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.