Startseite » Persönliches » Bummelnder Paketdienst

Bummelnder Paketdienst

Kaum wartet man mal 1 Woche dringendst auf ein Paket, schon kommt es Freitag Abend kurz nach 18 Uhr angedattelt. Dafür mit einer Entschuldigung. Das Paket hätte eigentlich spätestens Dienstag hier sein sollen, wurde aber im Depot fehlgeleitet. Wengistens zugegeben haben sie es, geht doch!

Anzeige

War ja nicht schlimm, war ja nur ein eiligst erwartetes Ersatzteil drinne :sad: .

Anzeige

Über Thomas Liedl

Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im Netz. | Facebook | Twitter | LinkedIn

Artikelempfehlung

Unterschrift

Merkwürdige Rechtsauffassung bei Hermes

Viel hängt vom Zusteller eines Paketdienstes ab wenn es zu Schwierigkeiten kommt, aber eben nicht …

6 Kommentare

  1. Sei froh, dass Du das Paket überhaupt bekommen hast. Ich verweise hier mal auf meinen Bericht vom 23. Mai über die Geschäftsgebaren einiger Paketdienste

  2. Jou allerdings. Es ist immer wieder spannend, wenn man etwas zugeschickt bekommen soll. 1. Welches Logistikunternehmen bringt es? 2. Kommt es sicher an? 3. Wie klappt die Zustellung insgesamt.

    Schade das Packstationen nur DHL-Pakete inne haben, das wäre die optimale Art und Weise. Man muss nicht da sein und kann es holen wann man will…. und wenn nachts um 23.00 Uhr :cool:

  3. Ich kann ein Lied davon singen wie schlecht unsere Paketdienste sind, entweder kommen die Pakete total demoliert an mit kaputter Ware :shock: , obwohl drauf steht ZERBRECHLICH, oder werden egal bei wem :?: abgeliefert oder man wartet unendlich lange darauf. Paketlieferer sind Mittlererweile ein richtiger S..haufen :evil:

  4. Ich habe nur gute Erfahrungen mit DHL gemacht in Kombination mit der Packstation. Das geht schnell und ist in auch bei der Abholung sehr komfortabel. Man muss aber halt darauf achten, dass man die Pakete auch mit DHL gesendet bekommt.

  5. Verdammt,schon wieder eine orange Karte,dabei weiss ich nicht mal wer mir was senden will und ich daher nichts erwarte.

    Was für eine Überraschung das aber auch wieder ist. Werde ich ja sehen,wenn ich das Ding abholen gehe.

    Aber dieses Thema hatten wir ja schon jetzt häufiger, mit den Packetdiensten.

  6. Packetdienste, wie sie auch heißen mögen, sind irgendwie immer ein Dauerbrenner was die Thematik betrifft. Vor unschönen Überraschungen ist man da leider nie sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.