Bisher vertrat ich immer die Ansicht, dass ich eher ein ganz kleines Lichtlein in der Bloggerwelt bin. Nicht zuletzt deswegen, weil ich diesen Blog nur als Hobby betreibe und einfach drauflos tippe, ohne Klickraten und den ganzen Kladderadatsch. Doch scheinbar kann man es auch dann zu etwas bringen, wenn man nicht zu den Topexperten und SEO-Spezialisten gehört.

Beim Nachrichtendienst  Wikio jedenfalls rangiere ich im Blog-Ranking auf Platz 234 von den 300 bekanntesten Mitgliedern der Blogosphäre.

Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die dies mit beeinflusst haben, indem sie auf mich verlinken, mich zitieren und natürlich auch bei allen Lesern.