Frage

Na, schon wieder alle fit und ausgeschlafen vom Jahreswechsel? Dann mal sehen wer dieses Bilderrätsel lösen kann. Ist ja immerhin schon vormittags um 10 :mrgreen: .

Der Bildausschnitt ist auf 200% vergrößert. Als Tipp – die Oberfläche ist kühl und weich. Nicht so schwer, oder?

Die Auflösung, falls sie nicht jemand früher errät, gibt es dann morgen (02.10.2011) um 12:00 Uhr.

[update] 02.01.2011, 12:00 Uhr: Richtige Lösung – Wasserschildkröte

Luigi war mit seinem Tipp „Schlange“ zumindest schon mal auf dem richtigen Pfad – ein Tier. Funkygog dagegen lag mit seiner „Mohnschnecke“ derb daneben… oder wollte er hier wirklich mal reinbeißen? :mrgreen: ?

Anzeige

Auch die Wasserschildkröten selbst, es sind insgesamt zwei, stehen weniger auf Hefegebäck. Wenn man ihnen wirklich mal etwas Besonderes bieten will, dann sind es eine Hand voll frischer Nordseekrabben. Bei dieser Delikatesse rasten sie komplett aus.

Über Thomas Liedl
Ich beschäftigte mich mit gemischten Themen aus Gesellschaft, Politik, Technik und Sport. In meinen Praxistests schreibe ich über eigene Erfahrungen mit Produkten bzw. Dienstleistungen im und außerhalb des Internets. | Facebook | Twitter | LinkedIn

*** Bildquelle: Wenn nicht anders angegeben, eigene Aufnahmen oder Bilder von Pixabay bzw. Pexels. ***
7 Kommentare
  1. Luigi sagte:

    Moin Thomas! Nicht so schwer… Nicht so schwer…. – keine Ahnung!
    Vielleicht eine Schlange? Egal!

    Ich wünsch dir auf jeden Fall ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr 2011! :yes:

    Antworten
  2. Thomas sagte:

    @Luigi: Danke, Dir auch ein gutes Neues. Spannung und Abwechslung gerne, aber bitte nicht immer von einem ins nächste Gegenteil wenn ginge :roll: . Mal sehen…

    Ne, Schlangen hab ich hier keine. Ich glaub meine Frau würde mich killen wenn… :cool:

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst Dich informieren lassen wenn es Folgekommentare gibt. Du kannst aber auch abonnieren ohne zu kommentieren.